SV Babelsberg 03 in Turbulenzen : Sacher kandidiert für SVB-Vorsitz

Der Kurierdienst-Unternehmer Woflgang Sacher ist derzeit der einzige Kandidat, er soll Präsident beim Fußball-Drittligisten SV Babelsberg 03 werden. Dieter Wiedemann könnte Aufsichtsratschef werden.

Dieter Wiedemann
Dieter Wiedemann

Der Unternehmer Wolfgang Sacher soll neues Präsident des Fußball-Drittligisten SV Babelsberg 03 werden. Der 56-Jährige bestätigte den PNN, dass er für den Potsdam kandidiere. Andere Mitbewerber gibt es nicht. Sacher ist Geschäftsführer des weltweit tätigen Express- und Kurierdienstes "Go". Über die Personalie muss noch der Aufsichtsrat des Vereins entscheiden.

Im Dezember waren mehrere Vorstandsmitglieder des SV Babelsberg zurückgetreten - und auch der Chef des Aufsichtsrats, der Geschäftsführer des Filmparks in Potsdam, Friedhelm Schatz. Nachfolger soll Prof. Dieter Wiedemann werden, der bis Ende 2012 die Filmhochschule in Potsdam führte. ihö/HK

Einen ausführlichen Bericht zu den Turbulenzen beim SV Babelsberg 03 lesen Sie am Dienstag in den POTSDAMER NEUESTEN NACHRICHTEN.