• Turbine Potsdam: Internationaler Test

Turbine Potsdam : Internationaler Test

Fans von Turbine Potsdam dürfen ihre Mannschaft erstmalig diese Saison im heimischen Karl-Liebknecht-Stadion begutachten. Der Frauenfußball-Bundesligist hat ein College-Team aus den USA zu Gast. Für Turbines zweite Mannschaft wird es hingegen schon richtig ernst.

Saisoneröffnung mit internationalem Besuch: Frauen-Bundesligist Turbine Potsdam präsentiert sich am Samstag erstmalig im Fußballjahr 2018/19 seinen Fans im heimischen Karl-Liebknecht-Stadion – und das mit einem Testspiel gegen das US-College-Team der Johns Hopkins University. Anstoß ist um 15 Uhr.

Anfang der Woche waren die Turbinen von einem Trainingslager aus Österreich zurückgekehrt, in dessen Rahmen sie den österreichischen Meister SKN St. Pölten 2:0 bezwangen. Die Pflichtspielsaison startet für die Potsdamer am 8./9. September mit der zweiten Runde des DFB-Pokals (Gegner noch offen) – eine Woche später erfolgt der Ligaauftakt auswärts gegen die TSG 1899 Hoffenheim.

Während Turbines erstes Frauen-Team also noch einige Zeit der Vorbereitung übrig hat, wird es für die zweite Mannschaft des Brandenburger Traditionsvereins bereits am Sonntag wieder richtig ernst. Um 14 Uhr empfängt sie den VfL Wolfsburg II im Sportforum Waldstadt zum ersten Spieltag der reformierten 2. Bundesliga. Die Spielklasse ist seit dieser Saison mit 14 Vertretern eingleisig und wird nicht mehr in eine Nord- und Südstaffel á zwölf Teams gegliedert.