• Turbine-Hallencup 2020: Mit diesem Kader wollen die Potsdamerinnen siegen
Update

Turbine-Hallencup 2020 : Mit diesem Kader wollen die Potsdamerinnen siegen

Angeführt von Kapitänin Sarah Zadrazil möchte der Frauenfußball-Bundesligist bei der achten Auflage seines internationalen Hallenturniers den fünften Triumph einfahren. Derweil wurde ein Vorrundengegner bereits unter freiem Himmel deutlich bezwungen.

Foto: Ronny Budweth

Der Turnierkader steht. Angeführt von Kapitänin Sarah Zadrazil läuft Frauenfußball-Bundesligist 1. FFC Turbine Potsdam am Wochenende mit einem zwölfköpfigen Aufgebot beim 8. Internationalen Turbine-Hallencup in der MBS-Arena auf. Die weiteren Akteurinnen des Gastgebers sind die beiden Torhüterinnen Zala Mesnik und Vanessa Fischer sowie Marie Höbinger, Sophie Weidauer, Klará Cahynová, Gina Chmielinski, Luca Maria Graf, Rieke Dieckmann, Malgorzata Mesjaz, Sara Agrez und Anna Gasper

In der Vorrunde, die am Samstag um 14 Uhr angepfiffen wird, trifft Turbine auf Fortuna Hjörring aus Dänemark, Roter Stern Belgrad aus Serbien und die Polinnen von Czarni Sosnowiec. Unter der Woche gewann Potsdam bereits ein Testspiel gegen Hjörring mit 5:0 (4:0). In der zweiten Hälfte der Partie setzte Turbine die slowenischen Probespielerinnen Spela Kolbl (21/Sturm) und Kaja Korosec (18/Mittelfeld) ein. Das Duo trainiert derzeit beim Bundesliga-Fünften mit. In ihrer Heimat spielten die Sloweninnen bislang für Pomurje Beltinci. Auch in Länderspielen kamen sie schon zum Einsatz.

In der zweiten Gruppe des Turbine-Hallencups spielen Titelverteidiger Sparta Prag, die beiden österreichischen Teams SKN St. Pölten und Austria Wien sowie Gintra Universitetas aus Litauen. Am Sonntag wird die Gruppenphase ab 10 Uhr fortgesetzt, danach beginnt die Finalrunde. 

Im vergangenen Jahr hatte Turbine das Finale gegen Sparta Prag mit 1:4 verloren. In diesem Jahr strebt der Potsdamer Club Luca Graf zufolge seinen fünften Turniersieg an, gleichwohl die Konkurrenz groß ist. Denn neben Prag ist mit St. Pölten ein weiteres Team vertreten, das vor vier Jahren den Cup bereits gewinnen konnte. Premierensieger war 2013 Bröndby IF. Im Online-Vorverkauf auf dem Internet-Ticketportal reservix.de können Kombi-Tickets für beide Tage erworben werden. Tageskarten gibt es ausschließlich an der Tageskasse. 

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.