• Triathlon in Potsdam: Frohe Kunde

Triathlon in Potsdam : Frohe Kunde

Die Doppel-Welt- und -Europameisterin Laura Lindemann aus Potsdam hat es unter die Top 10 bei der Juniorsportlerwahl des Jahres 2015 geschafft und wurde wie ihr Trainingspartner Lasse Lührs in die Elite-Nationalmannschaft berufen. Ron Schmidt, der Triathlon-Trainer der beiden, darf sich indes ebenfalls über große Anerkennungen freuen.

Bei der Juniorsportlerwahl des Jahres 2015 hat Potsdams Triathlon-Ass Laura Lindemann den Sprung unter die Top 10 geschafft, die dafür ebenfalls vorgeschlagene Melanie Göldner vom Ruder-Club Potsdam hingegen nicht. Das teilte die Stiftung Deutsche Sporthilfe mit, die den Preis seit 1978 verleiht. Eine 14-köpfige Jury suchte zehn erfolgreiche Nachwuchsathleten unter 25 Vorschlägen aus. Das Komitee wird sich nun für den Sieger entscheiden, der am 21. November bei einer Gala in Bonn gekürt wird. Lindemann, die 2014 und 2015 jeweils Junioren-Welt- und -Europameisterin wurde, darf sich große Chancen ausrechnen.

Derweil wurde ihr Coach Ron Schmidt vor wenigen Tagen mit dem Preis „Trainer des Jahres“ ausgezeichnet, den die Deutsche Triathlon-Union erstmals in ihrer Geschichte verlieh. Darüber hinaus wurde Schmidt in den Trainerstab berufen, der die deutschen Triathleten auf Olympia 2016 in Rio de Janeiro vorbereiten soll. Dritte frohe Kunde für den Potsdamer Triathlon: Lindemann und auch der amtierende Junioren-Europameister Lasse Lührs wurden als B-Kader in die Elite-Triathlon-Nationalmannschaft berufen. 

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.