• Teltowkanal-Lauf : Gänsehaut und Vorfreude

Teltowkanal-Lauf : Gänsehaut und Vorfreude

Der Teltowkanal-Lauf bietet auch in diesem Jahr wieder verbindende Elemente. Am Start ist auch der frühere Europameister Jan Fitschen mit seinem Laufeinsteigerprojekt.

Sie trommeln wieder. Parkinson-Drummer beim Teltowkanal-Lauf.
Sie trommeln wieder. Parkinson-Drummer beim Teltowkanal-Lauf.Foto: Fritz Könnicke

Teltow - Seit 16 Jahren gibt es mit dem Teltowkanal-Halbmarathon eine sportliche Verbindung genau dort, wo einst die Mauer Ost und West teilte. Entlang des Kanals führt der Lauf von Teltow nach Zehlendorf und auf der anderen Uferseite zurück. In diesem Jahr wird genau einen Tag nach dem 30. Jahrestag des Mauerfalls, am 10. November, der Startschuss für 1500 Läufer fallen.

Das Verbindende dieses Laufes ist nicht nur die Streckenführung zwischen den einst geteilten Ortsteilen. Hier laufen Spitzen- und Freizeitsportler miteinander – vergangenes Jahr gewann Lisa Hahner, erfolgreiche deutsche Leichtathletin und olympische Langstreckenläuferin, den Halbmarathon. Es ist ein Inklusionslauf, bei dem Sportler mit Handicap in das Läuferfeld integriert werden. So waren im vergangenen Jahr für die AOK-Heldenstaffeln zum ersten Mal Menschen mit Parkinson am Start, die auch in diesem Jahr wieder teilnehmen werden. „Die Erinnerungen, wie wir im vergangenen Jahr gemeinsam mit anderen Läufern über die Ziellinie gegangen sind, bereitet mit Gänsehaut und Vorfreude zugleich“, sagt Torsten Römer, Landesbeauftragter der Brandenburger Parkinsonvereinigung. Eine Trommelgruppe der Parkinson-Selbsthilfegruppe aus Ludwigsfelde sorgt zusätzlich am Streckenrand für den richtigen Rhythmus. Erneut gehen 1 Euro eines jeden Teilnehmerbetrages auf das Spendenkonto der Deutschen Parkinsonhilfe.

Teilnehmerzahl ist auf 1500 Starter begrenzt - Anmeldephase läuft

Mit dabei ist in diesem Jahr der ehemalige deutsche Langstreckenläufer und Europameister über die 10.000 Meter, Jan Fitschen. Er hat gemeinsam mit der AOK Nordost vor einigen Wochen das Laufeinsteigerprogramm „10.000 x 10.000" gestartet, mit dem Anfänger darauf vorbereitet werden, zehn Kilometer zu schaffen. „Egal, ob man sich in Teltow am Ende für die 7,1, die 14,1 Kilometer oder den Halbmarathon entscheidet - mit unserem Projekt möchten mein Team und ich als ehemaliger Profiläufer zehntausend von euch, die bisher nicht oder nur wenig joggen, dazu bringen, dass ihr als Einsteiger zehn Kilometer am Stück zurücklegen könnt“, so Fitschen.

Das Teilnehmerfeld beim Teltowkanal-Halbmarathon ist auf 1500 Starter begrenzt. Die Anmeldung ist unter www.teltowkanal-halbmarathon.de möglich.