• Teltowkanal-Halbmarathon: Lisa Hahner siegt am Teltowkanal

Teltowkanal-Halbmarathon : Lisa Hahner siegt am Teltowkanal

Bei der 15. Auflage des Teltowkanal-Halbmarathon gewann eine deutsche Top-Läuferin die Damenkonkurrenz. Doch es gab noch viel mehr Gewinner. 

Erfolgreiche Station für Lisa Hahner auf dem Weg zum Valencia-Marathon.
Erfolgreiche Station für Lisa Hahner auf dem Weg zum Valencia-Marathon.Foto: VGS Kiebitz

„Was für ein Glück: Ein ausgebuchter Teltowkanal Halbmarathon, gutes Wetter und strahlende Sieger“, sagte der zufriedene Veranstalter Lars Weber. 1500 Teilnehmer waren unterwegs bei der 15. Auflage des von der AOK Nordost präsentierten Laufevents entlang des Mauerstreifens am Teltowkanal. Mit dabei war auch die dreifache deutsche Meisterin und Top-Marathonläuferin Lisa Hahner, die mit einer Zeit von 1:16:22 Stunden den Sieg in der weiblichen Gesamtwertung errang. Lisa Hahner wird seit Kurzem von Potsdams Ex-Erfolgstrainer Dieter Hogen betreut. Bei den Herren dominierte Philipp Dressel-Putz vom LATV Plauen das Läuferfeld mit einer Zeit von 1:14:22 Stunden.

Der Teltowkanal-Halbmarathon ist nicht nur eines der größten regionalen Laufevents, sondern auch der Abschluss einer dreiteiligen Charity-Laufreihe. Nach den beiden Intersport Olympialäufen in Steglitz und Potsdam wurde auch hier ein Teil der Startgebühren der Deutschen Parkinsonhilfe gespendet. Erstmals gingen AOK-Heldenstaffeln an den Start, in denen Parkinson-Betroffene einen Teil der Strecke absolvieren. Eine Trommelgruppe der Parkinson-Selbsthilfegruppe in Ludwigsfelde sorgte zudem am Streckenrand für den richtigen Rhythmus. Bei der feierlichen Scheckübergabe an die Deutsche Parkinsonhilfe im Festzelt kam so eine Gesamtspende in Höhe von 4000 Euro zusammen.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!