• SV Babelsberg 03: Der Blick geht nach vorn

SV Babelsberg 03 : Der Blick geht nach vorn

Zufrieden waren sie beim Fußball-Regionalligisten SV Babelsberg 03 mit der Hinrunde nicht. Doch eine gute Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte macht Mut. Zum Start der Rückserie wird unter Flutlicht gegen Chemie Leipzig gespielt.

Sportlich geht es nach der Winterpause am kommenden Freitag für den SV Babelsberg 03 darum, den Anschluss an das Mittelfeld in der Fußball-Regionalliga Nordost wiederherzustellen. Überwintert hat das Team von Trainer Almedin Civa mit 23 Punkten auf Platz zwölf. Gegner übermorgen ist die BSG Chemie Leipzig (Beginn: 19 Uhr), die mit zehn Punkten weniger auf dem vorletzten Rang liegt und vergangenen Sonntag daheim dem Spitzenreiter Energie Cottbus 0:2 unterlag.

Die Babelsberger Mannschaft ist nach guten Testspielen während der Rückrundenvorbereitung heiß darauf, Boden gut zu machen und schaut nach vorn. Civa attestiert seinen Spielern, in der Winterpause gut gearbeitet und sich weiterentwickelt zu haben. Bis auf die Vertragsauflösung von Emre Stang gab es in der Pause keine Veränderung des Kaders. Fehlen gegen Leipzig wird Torjäger Andis Shala - er laboriert an einer Schambeinentzündung. 

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!