• SC Potsdam: Auswahltalent geangelt

SC Potsdam : Auswahltalent geangelt

Der Frauenvolleyball-Bundesligist SC Potsdam hat sich weiter verstärkt. Mittelblockerin Wiebke Silge, die schon zur deutschen A-Nationalmannschaft gehört, wechselt aus Münster an die Havel.

Die Volleyballerinnen des SC Potsdam bekommen für die nächste Bundesliga-Saison eine weitere deutsche Nationalspielerin. Mittelblockerin Wiebke Silge wechselt vom Liga-Rivalen USC Münster nach Potsdam.

Die 18-Jährige ist nach Außenangreiferin Regina Mapeli Burchardt (bisher Wiesbaden) und Diagonalspielerin Saskia Hippe (Schwerin) die dritte deutsche Nationalspielerin, die der SCP an die Havel gelockt hat. Silge und Hippe kehrten gerade erst mit der deutschen Auswahl von den Europaspielen in Baku zurück, wo das Team von Bundestrainer Luciano Pedullà im Viertelfinale an der polnischen Auswahl gescheitert war.

Potsdams Trainer Alberto Salomoni ist sehr erfreut über die Verpflichtung und sagte: „Wiebke Silge ist mit ihren noch 18 Jahren eines der größten Talente im deutschen Volleyball. Sie stammt aus Münster. Umso mehr freuen wir uns, dass sie sich für uns entschieden hat. Mit ihren 1,90 Meter wird sie große Präsenz vorn am Netz zeigen.“

Wiebke Silge sagte über ihren Wechsel nach Potsdam: „Ich freue mich auf die neue Herausforderung in Potsdam und wünsche mir, mich dort weiterzuentwickeln und viel Spielpraxis zu sammeln. Das sportliche Umfeld habe ich schon in der Bundesliga kennengelernt und die coole Halle sowie die gute Stimmung haben mich beeindruckt. Einige Spielerinnen kenne ich schon und ich hoffe, mich gut einzuleben. Zudem ist Potsdam eine schöne Stadt, in der man gut studieren kann.“

Silge spielte in der Jugend in ihrer westfälischen Heimat beim BSV Ostbevern. 2011 kam sie ins Volleyball-Internat des USC Münster, wo sie zunächst im Nachwuchsteam in der 2. Bundesliga Nord spielte. Von 2013 bis 2015 stand die Mittelblockerin im Bundesligakader. Sie durchlief von der U18 bis zur U23 die deutsche Nachwuchsauswahl und wurde 2014 erstmals in die A-Nationalmannschaft berufen und kam beim 1:3 gegen die USA in Montreux zu ihrem ersten Einsatz. Anschließend belegte sie mit der Nationalmannschaft in der Europaliga Platz zwei und bei der Weltmeisterschaft in Italien Platz neun. PNN/pek

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.