• Rudern in Potsdam: Dreimal vom Ergometer auf das Podium

Rudern in Potsdam : Dreimal vom Ergometer auf das Podium

Im Rahmen der "Deutschen Indoor-Rowing Serie" wurden die besten nationalen Athleten im Ergometer-Rudern ermittelt. Die Nachwuchssportler des RC Potsdam wussten dabei zu überzeugen.

Die Nachwuchsruderer des RC Potsdam haben zahlreiche vordere Platzierung bei der Deutschen Ergometer-Meisterschaft erkämpft. In den Junioren-Altersklassen A und B landeten jeweils fünf RCP-Athleten in den Top 10. Dabei sprangen drei Medaillenränge heraus.

Antonia Hofmann holte bei den B-Juniorinnen ebenso den Titel wie Annabel Oertel im A-Bereich. Zudem konnte sich Marvin Paul (B-Junioren) über Silber freuen. Ermittelt wurden die Sieger und Platzierten im Rahmen der „Deutschen Indoor-Rowing Serie“, die vier Stationen umfasste und am vergangenen Wochenende in Essen-Kettwig ihren Abschluss fand. Die Potsdamer Ruderer hatten ihre Ergometerwerte auf der 1500- beziehungsweise 2000-Meter-Distanz bereits zum Serienauftakt in Berlin erreicht.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.