• RSV Eintracht 1949 Teltow/Kleinmachnow/Stahnsdorf: Neues Vehikel, erneutes Turnier

RSV Eintracht 1949 Teltow/Kleinmachnow/Stahnsdorf : Neues Vehikel, erneutes Turnier

Dank einer vom Rotary Club Kleinmachnow initiierten Spendenaktion hat die Para-Basketballmannschaft des RSV Eintracht 1949 einen zusätzlichen Sport-Rollstuhl zur Verfügung. Im März können sich Interessierte ein Bild davon machen, wie mit Rollstühlen auf Korbjagd gegangen wird.

Beim RSV Eintracht 1949 spielt der Basketball eine große Rolle – auch für Sportler mit Handicap. Der Verein hat eine eigene Rollstuhl-Basketballmannschaft, die sich über einen Neuzugang freuen kann: Jüngst wurde dem Team ein neuer Sport-Rollstuhl vom Rotary Club Kleinmachnow übergeben. Durch Spenden dieses Clubs sowie der internationalen Rotary Stiftung und Unternehmen aus der Region konnten 8500 Euro gesammelt werden. Das ermöglichte die Anschaffung von je einem der kostenintensiven Vehikel für den RSV und den Berliner Club Pfeffersport.

Beide Vereine und der Rotary Club Kleinmachnow hatten 2017 ein integratives Rollstuhl-Basketball-Turnier durchgeführt, das nun seine zweite Auflage erleben wird. Es findet am 11. März von 13 bis 18 Uhr in der Sporthalle der Stahnsdorfer Zille-Grundschule statt. Auf dem Programm stehen ein Turnier von Schülermannschaften sowie ein Profi-Freundschaftsspiel – zudem lädt ein Parcours zum Mitmachen ein. PNN

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!