• Preußische Meile: Kenianer gewannen in Potsdam

Preußische Meile : Kenianer gewannen in Potsdam

Caroline Chepkwony aus Kenia und ihr Landsmann Jacob Kendagor heißen die Sieger des Internationalen Sparkassenlaufs „Preußische Meile“, der am Freitagabend seine 20. Auflage in der Potsdamer Innenstadt erlebte.

Potsdam - Während sich Chepkwony bei den Frauen in 27:04 Minuten  als schnellste Frau durchsetzte, kam Kendagor als erster Mann nach 23:12 Minuten ins Ziel.

Insgesamt waren 374 Laufenthusiasten am Start, die den Hauptlauf über die Preußische Meile mit einer Distanz von 7532,48 Metern bewältigten.
Neben dem Meilenlauf, dessen Wertung auch in den diesjährigen MBS-Cup eingeht, standen auch wieder neun Läufe für Kinder und Jugendliche auf dem Programm, an dem sich 1300 Nachwuchs-Läufer aus der Potsdamer Region beteiligten. hm

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.