• Potsdamer Schlösserlauf 2019: Erneut werden 4000 Teilnehmer erwartet

Potsdamer Schlösserlauf 2019 : Erneut werden 4000 Teilnehmer erwartet

Bereits zum 16. Mal findet der Potsdamer Schlösserlauf statt. Längst ist die Veranstaltung ein Magnet, dessen Anziehungskraft nicht nur über die märkische Landesgrenze hinaus wirkt. Viele Sportler kommen für den Lauf aus dem Ausland.

Ohne Sorge laufen. Beim Schlösserlauf gehört das zum Programm.
Ohne Sorge laufen. Beim Schlösserlauf gehört das zum Programm.Foto: Manfred Thomas

Potsdam - Ganz gleich, wo in Potsdam Laufwettbewerbe stattfinden und wer sie ausrichtet: Das Prädikat „Historisch wertvoll“ bekommt jede Laufstrecke zwangsläufig. Es ist in einer Stadt wie Potsdam nahezu unmöglich, nicht an architektonisch beeindruckenden Zeugnissen der Geschichte vorbeizulaufen. Und wenn eine Veranstaltung dann auch noch unter dem Titel „Schlösserlauf“ firmiert, ist das sportliche Sightseeing programmiert.

Freizeitmesse in der Leichtathletikhalle im Luftschiffhafen

Zum 16. Mal wird angeboten, am 2. Juni vorbei oder durch Potsdams Schlösser und Parks zu laufen. Über 10 oder 21,1 Kilometer führen die Strecken für mehr als 4000 Läufer, die erwartet werden – dem Stadtsportbund als Veranstalter liegen bereits 3600 Meldungen vor. Längst ist der Lauf ein Magnet, dessen Anziehungskraft nicht nur über die märkische Landesgrenze hinaus wirkt. Läufer aus den USA, Kroatien, Ungarn, Polen und der Türkei stehen in den Meldelisten, Sportler aus Potsdams Partnerstädten Luzern und Opole gehen an den Start. Dank der Unterstützung der Luftschiffhafen Potsdam GmbH wird auch 2019 alles unternommen, um den Läufern ein optimales Umfeld zu bereiten. Die Leichtathletikhalle und das Stadion Luftschiffhafen sind die Aktionszentren. In der Halle befinden sich die Anmeldemöglichkeiten, die Abholung der Startunterlagen, die Kleiderabgabe und die Freizeitmesse. Pastaparty und Versorgung befinden sich im Bereich zwischen der Halle und dem Stadion.

Der Stadtsportbund Potsdam mit seinen Vereinen und rund 400 ehrenamtlichen Helfern bemüht sich, den Läufern auch auf der Strecke den bestmöglichen Service zu bieten. So befinden sich auf der Halbmarathondistanz sechs Getränkestationen. Das Teilnehmer-Shirt mit einem Motivationsspruch hat unter vielen Teilnehmern bereits Sammlerwert und die Shirts der vergangenen Jahre leuchten immer wieder bei anderen Laufveranstaltungen in Brandenburg oder Berlin auf.

Zweite Station der Serie "AOK läuft Potsdam"

Für die Jüngsten wird am Samstag, 1. Juni, auf dem Gelände des Sportparks ein Kinderlauf stattfinden. Für Schnäppchenjäger ist die Freizeitmesse, die am Samstag von 12 bis 20 Uhr und am Sonntag von 7 bis 14 Uhr geöffnet haben wird, ein gutes Pflaster.

Der 16. ProPotsdam Schlösserlauf ist neben dem rbb-Lauf und dem Intersport Olympialauf Bestandteil der Cup-Serie „AOK läuft Potsdam“. Hier werden die jeweils punktbesten Läufer gesucht. Ansporn besteht aber auch für jeden Lauffreund, denn wer an allen drei Läufen teilgenommen hat, hat die Chance auf einen von zehn sportlichen Sachpreisen.

Weitere Infos und Anmeldungen zum Potsdamer Schlösserlauf gibt es hier.