• Potsdamer Judosport: Gold für Galandi

Potsdamer Judosport : Gold für Galandi

Bei der U18-Europameisterschaft im Judo kämpfte sich die Potsdamerin Marlene Galandi bis ins Finale vor - und holte dann auch den Titel. Für den anderen EM-Teilnehmer des UJKC Yvo Witassek lief es hingegen nicht so gut.

Matthias Schütt

Goldmedaille für Potsdam bei der U18-Europameisterschaft im litauischen Kaunas: Marlene Galandi (Gewichtsklasse bis 70 Kilogramm) vom UJKC hat sich am vergangenen Wochenende den Titel erkämpft. Im Finale setzte sich die Potsdamerin gegen die Französin Morgane Fereol durch und sicherte sich Platz eins. Damit untermauerte der Verein aus der märkischen Landeshauptstadt mal wieder seine gute Nachwuchsarbeit. Marlene Galandi gilt nach Olympiasiegerin Yvonne Bönisch als größtes weibliches Judo-Talent in Potsdam. Der zweite UJKC-Starter im Baltikum, Yvo Witassek (bis 90 Kilogramm), blieb dagegen ohne Edelmetall und schied in der Vorrunde aus.