• Neuzugang beim SV Babelsberg 03: Serbischer Offensivspieler Bogdan Rangelov erhält Vertrag

Neuzugang beim SV Babelsberg 03 : Serbischer Offensivspieler Bogdan Rangelov erhält Vertrag

In der Winterpause hat Fußball-Regionalligist SV Babelsberg 03 einen Neuzugang verpflichtet. Bogdan Rangelov wird den SVB bis Saisonende unterstützen. Im Training und in den Testspielen hinterließ der Offensivakteur gute Eindrücke. 

Neu bei Nulldrei. Bogdan Rangelov dribbelt jetzt für den SVB auf.
Neu bei Nulldrei. Bogdan Rangelov dribbelt jetzt für den SVB auf.Foto: SV Babelsberg 03

Potsdam - Der SV Babelsberg 03 hat sich mit Offensivspieler Bogdan Rangelov auf ein Engagement bis zum Ende der laufenden Saison geeinigt. Das teilte der Fußball-Regionalligist am Dienstag mit. Rangelov absolvierte die gesamte Wintervorbereitung beim SVB „und konnte in dieser Zeit von sich überzeugen“, sagt Trainer Almedin Civa. Der Serbe erzielte während seiner Probephase bei Nulldrei mehrere Testspieltore. 

Zuletzt stand Rangelov beim griechischen Erstligisten PAOK Saloniki unter Vertrag – von dem wurde der 21-Jährige mehrfach in die zweite Liga Griechenlands ausgeliehen. In seiner Jugend war er auch für die serbische U17-Nationalmannschaft aktiv und spielte für den Nachwuchs von Roter Stern Belgrad. Beim SV Babelsberg 03 trägt der Neuzugang künftig die Trikotnummer 8. 

Für den SVB ist die erste Regionalligapartie des Jahres 2019 am 9. Februar geplant - im heimischen Karl-Liebknecht-Stadion gegen den Berliner AK (Beginn: 13.30 Uhr). Exakt eine Woche vorher - am kommenden Samstag - steigt die Generalprobe dafür mit dem Testspiel gegen den Oberliga-Spitzenreiter FSV 63 Luckenwalde. Anpfiff auf dem Kunstrasenplatz am "Karli" ist ebenfalls um 13.30 Uhr.