• Kurz & Knapp: Sportnachrichten aus Potsdam und Umgebung

Kurz & Knapp : Sportnachrichten aus Potsdam und Umgebung

Triathlon: Lindemann bei EM Staffelsechste. American Football: Royals siegen und rücken näher. Fußball: Erstrunden-Aus der FSV-Frauen. Beachvolleyball: Potsdamer Stadttitel vergeben.

TRIATHLON
Lindemann bei EM Staffelsechste
Die Potsdamerin Laura Lindemann wurde zum Abschluss der Triathlon-Europameisterschaft in Glasgow Sechste mit der Mixed-Staffel. In der Besetzung Bianca Bogen (Leipzig), Jonas Schomburg (Hannover), Lindemann und Gabriel Allgayer (Nürnberg) zeigte das deutsche Quartett eine engagierte Leistung, die aber nicht reichte, um am Ende die Medaillenränge anzugreifen. Beim Einzelwettbewerb zuvor war Laura Lindemann nach einem unverschuldeten Sturz mit dem Rad zumindest noch auf den vierten Platz gekommen und erntete viel Lob für ihre starke kämpferische Einstellung. Die weiteren Potsdamer Teilnehmer Nina Eim und Johannes Vogel verpassten in den Solorennen die von ihnen erhoffte Qualifikation für die diesjährige U23-Weltmeisterschaft. Dafür reichten den EM-Debütanten die Plätze 28 (Eim) und 39 (Vogel) nicht. tog 

AMERICAN FOOTBALL
Royals siegen und rücken näher
Klare Sache für die Potsdam Royals: Am Samstag gewannen sie vor 1012 Zuschauern im Stadion Luftschiffhafen mit 24:0 (7:0, 3:0, 7:0, 7:0) gegen die Hamburg Huskies. Durch den Erfolg über das Schlusslicht ist die tabellarische Situation der Potsdamer in der German Football League 1 Nord wieder aussichtsreich mit Blick auf die Playoffs. Als Tabellenfünfter verkürzten sie ihren Rückstand zu den viertplatzierten Cologne Crocodiles (6:43-Niederlage gegen Braunschweig) auf einen Punkt. Drei Partien in der Hauptrunde stehen noch aus. G.P.

FUSSBALL
Erstrunden-Aus der FSV-Frauen
Die Frauen des FSV Babelsberg 74 sind in der ersten Runde des DFB-Pokals gescheitert. Brandenburgs Pokalsieger verlor am Sonntag mit 0:1 (0:1) beim 1. FC Neubrandenburg. Bundesligist Turbine Potsdam hatte in Runde eins ein Freilos. 

BEACHVOLLEYBALL
Potsdamer Stadttitel vergeben
Insgesamt 31 Teams lieferten sich und den Zuschauern bei den zweiten Potsdamer Stadtmeisterschaften "Sandtastics" packende Duelle. Die Teilnehmer, die den extremen Witterungsbedingungen trotzten, kamen aus allen Ecken Brandenburgs, aus Berlin und Sachsen. In der Männerkonkurrenz siegten Richard Dalbock/Roger Büchsenschuß vor Christopher Heckendorf/Paul Heinze und Silvan Radunz/Maxim Metsch. Der Frauentitel ging an Cristina Vilabrille/Klara Schmidtchen, die im Finale gegen Viviane Richter/Sandra Berger gewannen - Rang drei sicherten sich Maria Heidelberger/Eileen Heidepriem. Am 2. September findet auf der Beachvolleyballanlage im Volkspark Potsdam das nächste sportliche Highlight statt: die Mixed-Landesmeisterschaft. tog

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!