• Kurz & Knapp: Sportnachrichten aus Potsdam und Umgebung

Kurz & Knapp : Sportnachrichten aus Potsdam und Umgebung

Rudern: Mit großer Flotte in den Titelkampf. Fußball: Berlin-Brandenburg-Duell für SVB/Rückgang der Straftaten bei Spielen/Turbine erhält 6650 Euro vom DFB. Basketball: Neuer US-Mann beim RSV Eintracht. Leichtathletik: Potsdamer auf dem Podium.

Wettstreit mit den Weltbesten. Acht Potsdamer nehmen an der Junioren-WM der Ruderer teil: Felix Braband, Marvin Paul, Lea Dahn, Niklas Hamann, Steuerfrau Sabrina Güttler, Klas Ole Lass, Katarina Tkachenko und Mattes Schönherr (v.l.).
Wettstreit mit den Weltbesten. Acht Potsdamer nehmen an der Junioren-WM der Ruderer teil: Felix Braband, Marvin Paul, Lea Dahn,...Foto: Wolfgang Lux/Verein

RUDERN
Mit großer Flotte in den Titelkampf
Im tschechischen Racice findet vom heutigen Mittwoch bis Sonntag die Junioren-Weltmeisterschaft statt. Am Start für Deutschland sind acht Aktive des RC Potsdam: Felix Braband, Marvin Paul, Lea Dahn, Niklas Hamann, Steuerfrau Sabrina Güttler, Klas Ole Lass, Katarina Tkachenko und Mattes Schönherr (v.l.). Die beiden Letzteren holten bereits im Vorjahr Medaillen bei der U19-WM. Der 2011 gegründete RCP heimste bisher bei Welttitelkämpfen der Junioren je fünf goldene und silberne Plaketten sowie einmal Bronze ein. Die Bilanz soll nun in Racice weiter ausgebaut werden. 

FUSSBALL
Berlin-Brandenburg-Duell für SVB
Die erste „englische Woche“ in der aktuellen Regionalligasaison läuft für den SV Babelsberg 03. Nach der 1:2-Niederlage am Samstag daheim gegen den Chemnitzer FC müssen die Babelsberger bereits wieder am heutigen Mittwoch beim Berliner AK ran (Beginn: 18 Uhr/Poststadion). Der BAK hat bisher erst ein Saisonspiel bestritten – es gelang ein 1:0-Auswärtssieg gegen Union Fürstenwalde. Zum vierten Spieltag empfängt der SVB dann am Samstag Budissa Bautzen im Karl-Liebknecht-Stadion. Der Anpfiff wird um 13.30 Uhr ertönen.

Rückgang der Straftaten bei Spielen
Weniger Delikte, mehr Verletzungen: So lautet das Fazit aus Polizeisicht für die Fußballsaison 2017/18 in Brandenburg. Auf dem achten Brandenburgischen Fußball-Sicherheitsgipfel wurde die Bilanz vorgelegt – der Landesverband (FLB) hat die Ergebnisse nun in seinem Magazin veröffentlicht. Demnach stellte die Polizei in der vorigen Spielzeit 58 Straftaten bei relevanten Partien fest, ein Jahr zuvor waren es 75. Die Zahl der verletzten Personen (alle nur leicht verletzt) stieg um drei auf 14. Bei dem Gipfel, an dem unter anderem auch der Regionalligist SV Babelsberg 03 teilnahm, betonten die Beteiligten eine verbesserte Zusammenarbeit von Verbänden, Vereinen, Kommunen, Polizei und Staatsanwaltschaft, heißt es vonseiten des FLB.

Turbine erhält 6650 Euro vom DFB
Gute Jugendarbeit zahlt sich aus. Diese Erfahrung durften unlängst zehn Brandenburger Vereine machen, die eine Bonusförderung vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) erhalten haben. Insgesamt schüttete der DFB in der Mark 37.000 Euro aus, um Klubs zu prämieren, die dank ihrer engagierten Nachwuchsförderung während der Saison 2016/17 Talente in die deutschen Junioren-Nationalmannschaften geführt haben. Turbine Potsdam erhielt für die DFB-Einsätze von Lea Bahnemann und Melissa Kössler zusammengerechnet 6650 Euro. Der Bonus soll gezielt für weitere Maßnahmen der Jugendunterstützung im Verein eingesetzt werden.

BASKETBALL
Neuer US-Mann beim RSV Eintracht
Der RSV Eintracht 1949 ist in die Vorbereitung auf die Saison in der 1. Regionalliga gestartet. Nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga ProB gibt es einen personellen Umbruch. Als erste ausländische Verstärkung wurde der US-Amerikaner Corey Raley-Ross unter Vertrag genommen. Indes verlässt Top-Talent Oshane Drews den Verein und geht nach Braunschweig. Für seine gute Nachwuchsarbeit wurde der RSV zudem erneut prämiert. Auch 2017/18 zählte die Eintracht zu den fünf besten Jugendförderern in der ProB-Klasse. Diese Philosophie soll in der Regionalliga weiter fortgesetzt werden.

LEICHTATHLETIK
Potsdamer auf dem Podium
Beim Lilienthal-Lauf in Stölln gab es drei Podestplätze für Potsdam. Markus Cyranek belegte den zweiten Platz, der Gesamtführende Björn Schwarz wurde Dritter. Es siegte Hagen Roßmann (LG Wassersuppe). Bei den Damen kam Friderike Mettke hinter Gewinnerin Alexandra Latocha (SG Brieselang) ins Ziel. Die Cup-Serie findet mit dem Beetzseelauf (29. September) und Belziger Burgenlauf (14. Oktober) ihren Abschluss. tog

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!