• Kurz & Knapp: Sportnachrichten aus Potsdam und Umgebung

Kurz & Knapp : Sportnachrichten aus Potsdam und Umgebung

Fußball: Turbine-Remis im Breisgau. Basketball: Erfolgreiche Starts in die Saison. Ringen: Germania auswärts ohne Chance. Fechten: Leonardo Pichler siegt erneut.

FUSSBALL
Turbine-Remis im Breisgau
Niederlagenserie gegen den SC Freiburg durchbrochen, den Sieg aber verpasst: Nachdem sich Turbine Potsdam zuletzt dreimal nacheinander in einem Bundesligaduell mit dem Breisgauer Team geschlagen geben musste, trennten sich beide Mannschaften am gestrigen Sonntag unentschieden. 1:1 (0:0) hieß es am Ende. Turbine war durch einen Treffer von Olympiasiegerin Tabea Kemme (62. Minute) in Führung gegangen, Freiburgs Carolin Simon glich per direkt verwandelten Freistoß aus (70.). In der Tabelle bleibt Potsdam Zweiter vor Freiburg. An der Spitze steht der amtierende deutsche Meister VfL Wolfsburg, der als einziger Club der Liga nach drei Spieltagen dieser Saison noch verlustpunkfrei ist. tog

BASKETBALL
Erfolgreiche Starts in die Saison
Der RSV Eintracht 1949 Teltow/Kleinmachnow/Stahnsdorf ist mit einem dramatischen Sieg in die neue Saison der 2. Bundesliga ProB Nord gestartet. Am gestrigen Sonntag gewann die Eintracht zu Hause nach Verlängerung 87:81 (43:33, 68:68) gegen den MTV Herzöge Wolfenbüttel. Tags zuvor hatte auch Aufsteiger USV Potsdam sein erstes Saisonspiel in der 2. Regionalliga Ost erfolgreich bestritten, indem er sich daheim überzeugend mit 82:49 (35:27) gegen den SV NoBa Greifswald durchsetzte. tog

RINGEN
Germania auswärts ohne Chance
Im Auswärtskampf beim KFC Leipzig unterlag das erheblich personalgeschwächte Team des RC Germania Potsdam 4:26 und holte dabei nur zwei Einzelsiege. In der Tabelle der Regionalliga Mitteldeutschland B rutschten die Germanen auf den vierten Platz ab. G.P.

FECHTEN
Leonardo Pichler siegt erneut
Ein Saisonauftakt nach Maß gelang dem Potsdamer Florettfechter Leonardo Pichler vom OSC Potsdam. Nach seinem Triumph bei den internationalen Berliner Meisterschaften vor 14 Tagen, siegte der 19-Jährige nun am vergangenen Wochenende auch beim internationalen „Fair-Resort-Cup“ der Junioren in Jena. Pichler rückte damit auf Platz drei der deutschen Junioren-Rangliste und hat gute Chancen, für die anstehenden Weltcups des Nachwuchses nominiert zu werden. PNN

SCHULSPORT
Fünf Siege der Sportschule Potsdam
Erfolgreich schnitt die Sportschule Potsdam bei den Herbstfinals 2017 von „Jugend trainiert für Olympia“ ab. Allen voran im Rudern – drei Altersklassensiege wurden eingefahren. Platz eins wurde ebenfalls im Frauenfußball und in der Leichtathletik geholt. Beim Schwimmen gab es Silber und Bronze. PNN