• Kurz & Knapp: Sportnachrichten aus Potsdam und Umgebung

Kurz & Knapp : Sportnachrichten aus Potsdam und Umgebung

Fußball: Nulldrei gewinnt Testspiel. Handball: VfL siegt auswärts deutlich. Leichtathletik: Zurek und Brembach gehen voran/Richter siegt beim Länderkampf. Ringen: Vierfach auf das Podium gekämpft. Ehrung: Amateursportpreis für Havelqueens.

FUSSBALL
Nulldrei gewinnt Testspiel
Regionalligist SV Babelsberg 03 hat ein Testspiel gegen den 1. FC Lok Stendal mit 4:0 (1:0) gewonnen. Die Tore im Duell mit dem Oberligisten aus Sachsen-Anhalt erzielten Philip Saalbach (4. Minute), Abdulkadir Beyazit (39.), Andis Shala (48.) und Lukas Knechtel (83.). Insgesamt setzte SVB-Trainer Almedin Civa am vergangenen Freitagabend 19 Spieler auf dem Kunstrasenplatz am Karl-Liebknecht-Stadion ein. Das reguläre Regionalliga-Punktspiel gegen Viktoria Berlin war zuvor abgesagt worden. pek

HANDBALL
VfL siegt auswärts deutlich
Mit einem 32:26 (18:13) bei der SG Flensburg-Handewitt II holte der VfL Potsdam seinen zehnten Sieg der aktuellen Drittligasaison. Trotz Personalnot ließ der VfL nach verhaltenem Beginn keinen Zweifel am Erfolg aufkommen und zog ab der zehnten Spielminute davon. Erfolgreichste Werfer beim Tabellensiebten waren Matti Spengler mit acht und Alexander Schmidt mit sieben Treffern. pek

LEICHTATHLETIK
Zurek und Brembach gehen voran
Der SC Potsdam verbuchte bei der Deutschen Hallenmeisterschaft der Geher in Erfurt zwei Siege. Teresa Zurek gelang in der Frauen-Entscheidung über 3000 Meter die Titelverteidigung. Die U20-Vizeeuropameisterin war nach guten 12:42,88 Minuten vor ihrer Trainingskollegin Saskia Feige im Ziel, die als Zweitplatzierte eine persönliche Bestzeit aufstellte (12:50,99). Bei den Männern holte Nils Brembach nach den Silbermedaillen der Jahre 2016 und 2017 diesmal Gold. Für die 5000 Meter benötigte er 19:10,13 Minuten, womit er als einziger Starter unter 20 Minuten blieb. G.P.

Richter siegt beim Länderkampf
Vier Aktive des SC Potsdam gehörten zum deutschen Aufgebot beim Hallen-Länderkampf gegen Frankreich und Italien in Nantes. Geherin Julia Richter siegte über 3000 Meter (14:00:31 Minuten) und mit überquerten 4,10 Metern wurde die U18-Vizeweltmeisterin Leni Freyja Wildgrube Zweite des Stabhochsprungs. Vierte Plätze gab es durch Jean-Paul Bredau über 400 Meter (48,75 Sekunden) und Johannes Frenzel, der in 21:38,89 Minuten die 5000 Meter gegangen war. In der Gesamtwertung siegte Gastgeber Frankreich (200 Punkte) vor Deutschland (171,5). G.P.

RINGEN
Vierfach auf das Podium gekämpft
Bei der Norddeutschen Meisterschaft errangen die Athleten des RC Germania Potsdam vier Medaillen im freien Stil. Alan Golmohammadi holte den A-Jugendtitel der Gewichtsklasse 66 Kilogramm. Silber erkämpften Sven Menzel (Männer/75 kg) sowie Aziz Golmohammadi (B-Jugend/50 kg). Den dritten Platz belegte Radu Cataraga (A/77 kg). G.P.

EHRUNG
Amateursportpreis für Havelqueens
Der Havelqueen-Achter hat den Berliner Amateursportpreis 2018 gewonnen. Die Ruder-Startgemeinschaft des RC Tegel 1886 und RC Potsdam war vorige Saison Vizemeister der Frauen-Bundesliga geworden und setzte sich nun bei der Auszeichnung gegen zwölf weitere Nominierte durch. Der Preis wurde auf Grundlage eines Fachjury-Urteils und einer Telefonabstimmung verliehen. tog