• Kurz & Knapp: Sportnachrichten aus Potsdam und Umgebung

Kurz & Knapp : Sportnachrichten aus Potsdam und Umgebung

Fußball: Turbine verpflichtet Duisburgerin/Fortuna will sich nicht bremsen lassen. Turnen: Potsdamer Talente wecken Interesse. Handball: Zwerge spielen um den Pokal. Schach: Internationaler Wettstreit an den Brettern.

FUSSBALL
Turbine verpflichtet Duisburgerin
Frauen-Bundesligist Turbine Potsdam hat seinen zweiten Neuzugang für die nächste Saison. Die 22 Jahre alte Mittelfeldspielerin Rieke Dieckmann wechselt vom MSV Duisburg an die Havel. Vor ihr hatte Turbine bereits Stürmerin Lena Petermann (SC Freiburg) als neue Akteurin verpflichtet. Zum drittletzten Spiel der aktuellen Ligaserie empfängt der Tabellenvierte Potsdam am Sonntag das Schlusslicht 1. FC Köln im Karl-Liebknecht-Stadion (Beginn: 14 Uhr). tog

Fortuna will sich nicht bremsen lassen
In der Landesklasse West stürmt Fortuna Babelsberg nach drei knapp gescheiterten Versuchen nun dem ersehnten Aufstieg entgegen. Die Babelsberger haben zehn Punkte Vorsprung auf Verfolger Lok Potsdam und wollen sich auf ihrem Weg nach oben auch am morgigen Samstag im Derby auswärts beim Teltower FV nicht ausbremsen lassen. Aus lokaler Sicht lauten die aktuellen Ansetzungen für die Männer-Landesebene und zweite nationale Frauen-Liga:
Samstag
Brandenburgliga, 15 Uhr: MSV Neuruppin - Werderaner FC. Landesliga Nord, 15 Uhr: FC Schwedt 02 - RSV Eintracht 1949, Chemie Premnitz - SG Michendorf, SV Zehdenick - FSV Babelsberg 74. Landesklasse West, 15 Uhr: Teltower FV - Fortuna Babelsberg, Lok Potsdam - Rot-Weiß Gülitz, Grün-Weiß Golm - TSV Treuenbrietzen, Rot-Weiß Kyritz - Potsdamer Kickers, VfL Nauen - Lok Seddin, FSV Veritas Wittenberge/Breese - SG Bornim.
Sonntag
2. Frauen-Bundesliga Nord, 14 Uhr: SV Henstedt-Ulzburg - Turbine Potsdam II. tog

TURNEN
Potsdamer Talente wecken Interesse
Yonca Özgül und Romy Kosch haben ihren Doppeltriumph beim traditionellen Zwingerpokal in Dresden wiederholt. Nachdem die beiden Athletinnen der Turntalentschule des SC Potsdam 2017 Rang eins und zwei der Altersklasse 7 belegten, platzierten sie sich dieses Jahr in der AK 8 vor der Konkurrenz. Damit gewannen sie auch die Teamwertung. Der AK-7-Gesamtsieg ging ebenfalls an Potsdam – im Einzel hatte Alessia Liebenthron Silber geholt und Anna Kneip wurde Vierte. Angesichts der Erfolge wandten sich Verantwortliche des Bundesstützpunktes Chemnitz an die SCP-Trainer und äußerten den Wunsch einer künftig engen Zusammenarbeit. Ziel sei, dass Potsdamer Talente sich perspektivisch in Chemnitz, Deutschlands erfolgreichstem Standort des Frauenturnens, weiterntwickeln können. PNN

HANDBALL
Zwerge spielen um den Pokal
Der HSC Potsdam veranstaltet am Sonntag zum siebten Mal seinen Zwergen-Cup. In der Sporthalle an der Heinrich-Mann-Allee spielen sieben Mannschaften der weiblichen E-Jugend um den begehrten Pokal. Das Turnier beginnt um 10 Uhr. PNN

SCHACH
Internationaler Wettstreit an den Brettern
Potsdam ist wieder Schauplatz des größten Schachturniers im Land Brandenburg. Bereits seit dem gestrigen Donnerstag und noch bis Sonntag finden in der Zeppelin-Grundschule die achten Internationalen Sommeropen des PSV-Mitte statt. 140 Teilnehmer haben sich dafür angemeldet. Über sieben Runden hinweg werden an den Brettern die Preisträger ermittelt. PNN

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!