• Kanunachwuchs gewann Olympiapokal

Sport : Kanunachwuchs gewann Olympiapokal

Der Brandenburger Kanunachwuchs (Jahrgang 1998 bis “91) erpaddelte am Sonntag in Schwerin zum wiederholten Mal den Olympiapokal der Gruppe Ost. Mit 15 Siegen, acht Silber- und elf Bronzemedaillen in den 36 Rennen über 500 m konnte die Bilanz des Landes-Kanu-Verbandes (LKV) Brandenburg noch überzeugender als beim Vorjahrestriumph (zwölf Goldmedaillen) gestaltet werden.

Eine besondere Leistung vollbrachten die dreifachen Goldmedaillengewinner Marc Dunkel (Schüler A), Christopher Rybarz (Jugend) und Felix Lademann (Junioren) vom KC Potsdam im OSC. Sie gewannen alle ihre Wettkämpfe im Einer-, Zweier- und Vierercanadier. Die Zweifachsieger im C2 und C4 Nico Ullbricht, Markus Rüdiger und Anton Regorius (alle KC Potsdam) standen ihren Teamgefährten nur wenig nach. Bei den Kajakfahrern gewannen Marius Radow (Cottbus) und Christian Ihlow (KC Potsdam) gemeinsam im K2 und K4, während Christian Heymer (KC Potsdam) im K1 und K4 als Erster die Bugspitze seines Bootes über die Ziellinie brachte.G. W.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.