• HINTERGRUND: Sport als Therapie gegen Alkoholsucht

HINTERGRUND : Sport als Therapie gegen Alkoholsucht

Laufen und Saufen. Die gesellige Seite des Sports birgt ein Risiko.
Laufen und Saufen. Die gesellige Seite des Sports birgt ein Risiko.Foto: dpa

Sport kann in der Suchttherapie als eine Art natürliche und gesunde „Ersatzdroge“ wirken. Zu diesem Ergebnis kam der US-Wissenschaftler J. David Glass in einer Studie, die er 2010 publizierte. Der Professor für Biowissenschaften an der Kent State University untersuchte das Verhalten von Hamstern, die sich – freiwillig – in einem sogenannten Hamsterrad bewegen konnten und Zugang zu Wasser mit Alkohol hatten, ohne dass sie gewzungen wurden, dieses zu trinken. Die Wissenschaftler stellten fest: je mehr die Hamster liefen, desto geringer war ihr Alkoholkonsum. Die „fauleren“ Hamster, die nicht so viel liefen, hatten ein größeres Verlangen nach Alkohol und tranken mehr. „Das zeigt, dass körperliche Betätigung eine effektive, nützliche und nicht-medikamentöse Behandlungsmethode für Alkoholismus sein könnte”, schlussfolgerte Glass.

„Alkoholkonsum und freiwillige körperliche Betätigung scheinen zwei Verhaltensweise zu sein, die von Natur aus belohnend sind”, sagt Alan M. Rosenwasser, Professor für Psychologie an der US-University of Maine. Und weiter: „Die belohnenden Effekte dieser beiden Verhaltensweisen könnten teilweise austauschbar sein. Dieses Ergebnis deutet darauf hin, dass die beiden Verhaltensweisen von überlappenden Systemen im Gehirn reguliert werden.”

Laut Rosenwasser haben mehrere Forschungsgruppen ein Interesse für die Zusammenhänge zwischen Tag-/Nachtrhythmus, Sport und Alkohol- und Drogenmissbrauch entwickelt. Im Allgemeinen haben die Studien u.a. gezeigt, dass Sport ein wichtiger Faktor ist, der auch den Alkoholkonsum beeinflusst. Diese Studien ließen hoffen, dass Behandlungsmethoden entwickelt werden können, die auch den Sport nutzen, um das Management der ernsten und bedrohlichen Begleiterkrankungen von exzessivem Trinken zu verbessern.” (PNN)

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.