• Gute Zeiten bei Stadttitelkämpfen

Sport : Gute Zeiten bei Stadttitelkämpfen

Großer Beteiligung erfreuten sich die 8. Offenen Potsdamer Stadtmeisterschaften im Schwimmen am Sonntag in der Schwimmhalle am Brauhausberg mit 180 Aktiven aus acht Vereinen. Henri Rost (Jg. 96/ 1.PSV) siegte über 50 m Rücken in 46,51 s. Felix Wolf (Jg. 89/1. PSV) schwamm die gleiche Distanz in 29,34 s und die 200 m Rücken in 2:16,76 min. Jessica Papke (Jg. 90/1. PSV) glänzte über 50 m Brust (36,74). Jörn Malich (Jg. 89/1. PSV) absolvierte die 1500 Meter in sehr guten 17:19,89 min. Über 50 m Freistil ließen in ihren jeweiligen Jahrgängen Johannes Strunk (Jg. 95) in 39,44 s und Tobias Gutsche (Jg. 88/beide 1. PSV) in 24,58 s aufhorchen. Mit 2:31,28 min erkämpfte sich Marie-Christin Lubach (Jg. 90/1. PSV) eine Spitzenleistung über 200 m Rücken. Jessica Pannhausen (Jg. 94/1. PSV) schwamm die 50 m Schmetterling in 41,57 s. Martin Beutel (Jg. 91/OSC) die 50 m Rücken in 32,86 s, Max Vogel (Jg. 95/OSC) die 50 m Brust in 47,38 s, Ralph Herberg (Jg. 89/OSC) die 50 m Freistil in 25,38 s. A. L.