• Erstes Testspiel des SV Babelsberg 03: Neu-Trainer Predrag Uzelac unzufrieden trotz Sieg

Erstes Testspiel des SV Babelsberg 03 : Neu-Trainer Predrag Uzelac unzufrieden trotz Sieg

In der Vorbereitung auf die Rückrunde hat Fußball-Regionalligist SV Babelsberg 03 gegen Tasmania Berlin gewonnen. Doch der Coach haderte mit der Leistung. Und zudem gibt es eine schlechte Nachricht auf der Torwartposition.  

SVB-Torwart Marco Flügel (hier im Regionalliga-Derby gegen Energie Cottbus) fällt verletzungsbedingt längere Zeit aus.
SVB-Torwart Marco Flügel (hier im Regionalliga-Derby gegen Energie Cottbus) fällt verletzungsbedingt längere Zeit aus.Foto: Manfred Thomas

Potsdam - Das Interesse war groß: Mehr als 300 Zuschauer verfolgten am Samstag das erste Testspiel des SV Babelsberg 03 unter Leitung von Neu-Trainer Predrag Uzelac. Der Fußball-Regionalligist gewann dabei gegen den Oberligaclub Tasmania Berlin mit 4:0 (4:0). „Es waren aber zu viele Fehler im Spiel. Die müssen abgestellt werden, denn genau wegen der hohen Fehlerquote stehen wir in der Tabelle da unten“, sagte der unzufriedene Coach des SVB, der das Team auf dem vorletzten Platz übernommen hat.

Jeweils per Doppelpack erzielten Tom Nattermann und Bogdan Rangelov die Tore in Halbzeit eins. Zum zweiten Durchgang wechselte Uzelac achtmal, um allen Akteuren Einsatzzeiten zu geben. Neuzugänge für die Mannschaft, wie sie der Vorstand zum Trainingsauftakt angekündigt hatte, sind noch nicht zu vermelden. 

Erneuter Mittelfußbruch bei Keeper Marco Flügel

Und nunmehr ist auch noch unvorhergesehen Handlungsbedarf auf der Torhüterposition hinzugekommen. Marco Flügel, der in acht von 18 Ligapartien dieser Saison zwischen den SVB-Pfosten stand, hat sich im Training erneut den Mittelfußbruch gebrochen. Dieselbe Verletzung ereilte ihn bereits Ende voriger Spielzeit. Damit steht bloß noch Marvin Gladrow (elf Ligaeinsätze) als Keeper im Babelsberger Regionalligakader. Gegen Tasmania durfte A-Jugend-Torwart Justin Borchardt ab der 72. Minute erste Erfahrungen bei den Männern sammeln.

Bis zum Wiederbeginn des Pflichtspielbetriebs am 25. Januar (Auswärtsmatch bei Wacker Nordhausen) hat der SVB noch zwei Testvergleiche gegen Berliner Oberligisten terminiert. Sie finden auch auf dem Kunstrasenplatz am Karl-Liebknecht-Stadion statt. Am Samstag ist Blau-Weiß 90 (13 Uhr) und am 21. Januar Tennis Borussia (18 Uhr) zu Gast.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.