• DEUTSCHE KURZBAHNMEISTERSCHAFTEN IM SCHWIMMEN: Vom Luftschiffhafen ins Essener Hauptbad

DEUTSCHE KURZBAHNMEISTERSCHAFTEN IM SCHWIMMEN : Vom Luftschiffhafen ins Essener Hauptbad

Bei den Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften starten ab morgen vom Bundesnachwuchsstützpunkt Potsdam in Essen außerdem: vom Potsdamer SV: Karolin Bölke (50/100 m F, 50 m S), Margarita Filimonceva (800/1500 m F, 50/ 100/200 m B), Franka Klerner (50/100/ 200 m R), Martin Beutel (50/ 100/200 m R), Friedrich Grott (50/100/200 m S, 200 m L), Tobias Gutsche (50/ 100 m S, 50 m F), Jörn Malich (200/400/ 1500 m F, 200 m S), Tom Mensing (50/100/ 200 m R), Sebastian Solf (200/ 400/1500 m F, 200 m S) und Alexander Zick (50/ 100/200 m F); von der SV Würzburg 05: Karoline Degenhardt (50/100/200 m B, 200/400 m L); von der SG Dortmund: Sebastian Barg (50/100/ 200 m B); von der SG Schwabmünchen-Nördlingen 06: Ramona Sießmayr (50/100/ 200 m S, 200 m L).

(F = Freistil-, B = Brust-, R = Rücken-, S = Schmetterlings-, L = Lagenschwimmen)