• Auf der Laufstrecke: Mirenturm

Auf der Laufstrecke : Mirenturm

Zwei Mirentürme gehörten einst zur Gesamtanlage des Geodätischen Observatoriums auf dem Telegrafenberg. Der südliche Turm steht auf dem Kleinen Ravensberg. Wie die Dipl.-Ing. Sabine Kuban in einer Masterarbeit der FH Potsdam schreibt, sind die ursprünglich freien Sichtachsen zur Kalibrierung der auf dem Helmertturm befindlichen Instrumente mittlerweile zugewachsen. Kuban: „Die Türme bilden eine bauhistorische, funktionelle und architektonische Einheit mit dem Helmertturm auf dem Telegrafenberg.“