• 8. Landessporttag Brandenburgs: Wolfgang Neubert wiedergewählt

8. Landessporttag Brandenburgs : Wolfgang Neubert wiedergewählt

Der Präsident des Landessportbundes Brandenburg geht in seine zweite Amtszeit. Auf dem 8. Landessporttag geht es neben den Präsidiumswahlen auch um Fördermittel und die Flüchtlingsintegration.

Auf dem 8. Landessporttag, der am Samstag in Potsdam stattfand, wurde Wolfgang Neubert als Präsident des Landessportbundes Brandenburg (LSB) wiedergewählt. Neubert ist seit 2011 im Amt. Außerdem wurde bekannt gegeben, dass zur Stärkung des Breiten-, Behinderten- und Leistungssports die Landes-Fördermittel ab 2017 um eine Million Euro auf 17 Millionen aufgestockt werden. Großes Augenmerk soll bei der Förderung auf den Bereich Um- und Neubauten von Sportstätten gelegt werden.

Sowohl Brandenburgs anwesender Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) als auch Wolfgang Neubert appellierten derweil an die Sportvereine und -verbände, ihre Arbeit zur Integration von Flüchtlingen noch weiter zu intensivieren. Zugleich versprach Woidke, dass die Nutzung von Sporthallen als Flüchtlingsunterkünfte – derzeit sind es vier im Land – kein Dauerzustand sein werde.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.