• Zwischen Potsdam und Berlin: S-Bahn baut in den Sommerferien

Zwischen Potsdam und Berlin : S-Bahn baut in den Sommerferien

Am Bahnhof Wannsee wird in den Sommerferien umfangreich gebaut. Das hat Auswirkungen für Fahrgäste zwischen Potsdam und Berlin.

Die Züge der S-Bahn-Linien 1 und 7 halten am Bahnhof Wannsee nicht mehr am gleichen Bahnsteig. Viele Fahrgäste müssen jetzt zehn Minuten Wartezeit einplanen.
Die Züge der S-Bahn-Linien 1 und 7 halten am Bahnhof Wannsee nicht mehr am gleichen Bahnsteig. Viele Fahrgäste müssen jetzt zehn...Foto: dpa

Potsdam/Berlin - Pendler zwischen Potsdam und Berlin, die auf die S-Bahn angewiesen sind, müssen sich besonders in den Sommerferien auf größere Einschränkungen gefasst machen. Wie ein S-Bahnsprecher am Freitag mitteilte, wird rund um den S-Bahnhof Wannsee das komplette Gleisvorfeld erneuert. Vom 25. Juli bis zum 11. August fahren zwischen Wannsee und Schlachtensee keine Züge der Linie S 1. Reisende von Potsdam in Richtung Zehlendorf und Potsdamer Platz müssen sich auf längere Umsteigewege in den Ersatzbus und deutlich verlängerte Fahrzeiten einstellen. Vom 1. bis zum 4. September fallen zudem die S-Bahnen zwischen Griebnitzsee und Wannsee aus. Sie werden durch Busse ersetzt.

Fahrgäste sollten zehn Minuten Fahrzeit mehr einplanen

Auch außerhalb dieser Sperrzeiten wird der Umstieg zwischen den Linien S1 und S 7 in Wannsee länger dauern. Die Fahrzeit zwischen Potsdam und dem Berliner Südwesten wird sich dadurch meist um zehn Minuten erhöhen, da ein Zug später erreicht wird als derzeit üblich. Einen genauen Zeitraum dafür konnte der Bahnsprecher noch nicht nennen, der Bauablauf werde derzeit erarbeitet. Momentan fahren die Züge beider Linien zeitgleich auf Gleisen zu beiden Seiten des gleichen Bahnsteiges ein, sodass ein schnelles Umsteigen möglich ist. Da während der Bauarbeiten aber nur die Hälfte der Bahnsteige zur Verfügung stehen wird, ist diese Praxis nicht mehr umsetzbar. 

Am Bahnhof Wannsee selbst werden mehrere Weichen sowie die einzelnen Gleise erneuert. Er ist nicht nur Knotenpunkt der beiden S-Bahn-Linien, sondern auch Standort einer großen Ausbesserungswerkstatt, für die viele Gleisverbindungen erneuert werden müssen. 

 

+++

50 Großprojekte gibt es dieses Jahr bei der S- und Regionalbahn – die Fahrgäste brauchen Geduld. Ein Überblick >>

+++