• Zwischen Potsdam und Berlin: S-Bahn am Wochenende unterbrochen

Zwischen Potsdam und Berlin : S-Bahn am Wochenende unterbrochen

Am Wochenende fahren keine S-Bahnen zwischen Potsdam und Berlin. Als Ersatz sind Busse im Einsatz.

Die S7 zwischen Potsdam Hauptbahnhof und Berlin-Grunewald fährt am Wochenende nicht.
Die S7 zwischen Potsdam Hauptbahnhof und Berlin-Grunewald fährt am Wochenende nicht.Foto: Ralf Hirschberger/dpa

Potsdam - Wer vorhat, am Wochenende zwischen Potsdam und Berlin mit der S-Bahn zu fahren, sollte sich nach Alternativen umschauen. Von Freitagabend, 22 Uhr, bis in die Nacht zu Montag, dem 15. April, ist die S-Bahnlinie 7 zwischen Potsdam und Grunewald unterbrochen. In dieser Zeit wird an der Sicherungstechnik auf der Strecke gearbeitet, teilte die S-Bahn mit. Als Ersatz fahren Busse. 

Züge des RE1 können genutzt werden

Die Beförderung von Fahrrädern, Kinderwagen und Rollstühlen sei nur im Rahmen vorhandener Kapazitäten möglich, dabei haben Kinderwagen und Rollstühle Vorrang. Außerdem weist die Bahn darauf hin, dass auch die parallel fahrenden Züge des Regionalexpress 1 genutzt werden können, die von der Sperrung nicht betroffen sind.