• Zwei neue Hightech-Mülleimer für Potsdam: „Presshai“ soll mehr Müll schlucken

Zwei neue Hightech-Mülleimer für Potsdam : „Presshai“ soll mehr Müll schlucken

Zwei Hightech-Mülleimer stehen nun am Nauener Tor und in der Zeppelinstraße. Sie sind solarbetrieben, können deutlich mehr Müll aufnehmen als andere Abfalleimer und sind krähensicher. Nur zum Preis wollte sich die Stadtentsorgung nicht äußern.

Konrad Amrhein
Automatisiert. Zwei Hightech-Mülleimer werden zunächst getestet.Alle Bilder anzeigen
Foto: K. Amrhein
28.10.2016 21:20Automatisiert. Zwei Hightech-Mülleimer werden zunächst getestet.

Potsdam - Er soll krähensicher sein und ein Vielfaches der Müllmenge von normalen Mülleimern aufnehmen: Die Stadtentsorgung Potsdam (Step) hat am Nauener Tor und in der Zeppelinstraße probeweise zwei neue Hightech-Mülleimer aufgestellt. Der sogenannte Solar-Presshai ist ein solarbetriebener Abfalleimer, der dank einer integrierten elektrischen Presse bis zu siebenmal mehr Müll aufnehmen kann als herkömmliche Modelle, hieß es bei der Vorstellung am gestrigen Freitag. Damit sollen die Kosten der Abfallentsorgung in den nächsten Jahren deutlich verringert werden – denn die Eimer müssen entsprechend seltener geleert werden, erklärte Thomas Schenke, der zuständige Bereichsleiter im Fachbereich Grün- und Verkehrsflächen, den PNN. Zum Preis wollte sich die Step nicht äußern, im Internet wird der Spezialmülleimer eines Schweizer Herstellers für 8000 Euro pro Stück verkauft.

Bis zu 750 Liter Müll passen rein

Ihren Namen verdankt die fast mannshohe Edelstahlsäule ihrer wichtigsten Funktion, sagt Marco Zielinski von der Step. Denn im Gegensatz zu älteren Modellen, die mit einem Fassungsvermögen von 70 bis 90 Litern an vielen Standorten regelmäßig überliefen, könne der neue Papierkorb dank einer integrierten elektrischen Müllpresse bis zu 750 Liter Müll fassen. Die dafür nötige Energie bezieht der Behälter über Solarzellen, die sich an seiner Oberseite befinden. Laut Zielinski brauchen die Zellen nicht mehr als drei Stunden Licht.

Weitere Pluspunkte: Krähen hätten beim „Presshai“-Papierkorb keine Chance. Die aufdringlichen Wildvögel machen der Stadt schon länger zu schaffen (PNN berichteten). Außerdem verfüge der Mülleimer über ein automatisches Löschsystem. Das sorge dafür, dass etwa durch Böller ausgelöste Brände sofort gelöscht würden. Bewähren sich die Mülleimer in der einjährigen Probezeit, plant die Stadt die Aufstellung weiterer solcher Hightech-Mülleimer.