• Zwei Menschen in Drewitz angegriffen: Sieben Betrunkene prügeln auf Frau ein

Zwei Menschen in Drewitz angegriffen : Sieben Betrunkene prügeln auf Frau ein

Sie wollte einen Betrunkenen bitten, von der Sternstraße zu gehen. Dann wurde auf die 22-Jährige Samstagnacht von mehreren Männern getreten.

Enrico Bellin
Die Polizei konnte die Angreifer von der Sternstraße nicht mehr aufgreifen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.
Die Polizei konnte die Angreifer von der Sternstraße nicht mehr aufgreifen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.Foto: Friso Gentsch/dpa

Drewitz - In der Drewitzer Sternstraße sind Samstagnacht zwei Menschen von einer Gruppe Männer attackiert worden. Wie ein Sprecher der Polizeidirektion West am Montag sagte, habe eine 22-Jährige der Polizei gemeldet, dass sich ein offenbar betrunkener Mann auf der Sternstraße befand. Die Frau war Beifahrerin in einem Auto, vor dem der Mann stand. Als sie ihn ansprach und aus dem Auto stieg, sei der Mann plötzlich auf sie losgegangen. Zudem seien sechs weitere Männer hinzugekommen, die die Frau mehrfach getreten hätten. 

Ein Autofahrer wollte helfen und wurde ins Gesicht geschlagen

Ein 46-jähriger Autofahrer hat das Geschehen bemerkt und wollte der Frau zur Hilfe kommen, jedoch wurde auch er von den Männern angegriffen. Einer der Angreifer rannte auf sein Fahrzeug zu, riss laut Polizei die Fahrertür auf und schlug dem Mann mehrfach ins Gesicht. Beide Opfer wurden leicht verletzt, mussten jedoch nicht ins Krankenhaus gebracht werden.
Die Angreifer flüchteten in unbekannte Richtung. Polizisten konnten sie trotz eingeleiteter Fahndung nicht mehr stellen. Ersten Erkenntnissen zufolge soll einer der Täter ein 20- bis 25-jähriger Mann gewesen sein, sehr schlank, mit auffälliger roter Jacke, einer schwarzen Adidas-Hose und schwarzem Cap. Zu den anderen Tätern konnten keine Angaben gemacht werden, außer dass augenscheinlich alle stark alkoholisiert waren. 
Zu den Hintergründen der Tat ermittelt nun die Kriminalpolizei.