• Wilhelmgalerie in Potsdam evakuiert: Heiße Pfanne löst Feuerwehr-Einsatz aus

Wilhelmgalerie in Potsdam evakuiert : Heiße Pfanne löst Feuerwehr-Einsatz aus

Feueralarm: Die Wilhelmgalerie in Potsdams Innenstadt musste am Freitagmittag kurzzeitig evakuiert werden. 

Die Wilhelmgalerie in Potsdam musste am Freitag kurzzeitig evakuiert werden.
Die Wilhelmgalerie in Potsdam musste am Freitag kurzzeitig evakuiert werden.Foto: Christine Fratzke

Potsdam - Am Freitagmittag gegen 13.15 Uhr ist die Wilhelmgalerie wegen eines Feueralarms evakuiert worden. Ein Alarm und eine Durchsage ertönten: Alle Personen, die sich in der Galerie befinden, sollten das Gebäude umgehend verlassen. Auch die Potsdamer Neuesten Nachrichten waren betroffen.

Grund für den Fehlalarm eine Pfanne auf einer Herdplatte im Obergeschoss des Gebäudes.
Grund für den Fehlalarm eine Pfanne auf einer Herdplatte im Obergeschoss des Gebäudes.Foto: Christine Fratzke

Die Feuerwehrleute durchsuchten anschließend die Wilhelmgalerie. Fündig wurden sie im vierten Obergeschoss: In der Küche eines Unternehmens wurde der Rauchmelder ausgelöst. Grund dafür war eine Pfanne auf einer Herdplatte, wie der Einsatzleiter den PNN mitteilte. Nach einer Viertelstunde wurde der Alarm wieder aufgehoben. Vier Einsatzwagen der Potsdamer Feuerwehr waren mit 12 Feuerwehrleuten im Einsatz.

Autor