• Wieder Raubüberfall in Potsdam: 17-Jähriger bewusstlos geschlagen - Handy geklaut

Wieder Raubüberfall in Potsdam : 17-Jähriger bewusstlos geschlagen - Handy geklaut

Zwei Unbekannte schlugen am Montagabend Am Stern einen Teenager nieder, klauten ihm das Handy. Ermittler überprüfen Zusammenhang mit vorangegangenen Überfällen.

Christian Müller
In Potsdam wurde am Montagabend ein 17-Jähriger bewusstlos geschlagen.
In Potsdam wurde am Montagabend ein 17-Jähriger bewusstlos geschlagen.Foto: dpa

Potsdam - Erneuter Raubüberfall in Potsdam: Im Wohngebiet Am Stern ist ein 17-Jähriger am Montagabend von zwei Unbekannten zu Boden geschlagen worden. Zuvor hatte er sich geweigert, den Tätern sein Handy zu geben. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, verlor der 17-Jährige infolge der Schläge kurzzeitig das Bewusstsein.  

"Als er wieder zu sich kam, stellte er fest, dass sein Handy und seine Bauchtasche entwendet wurden", so die Ermittler. Der Vorfall ereignete sich gegen 19 Uhr, als der 17-Jährige auf dem Verbindungsweg der beiden Pietschkerstraßen in Richtung Johannes-Kepler-Platz unterwegs war.

Polizei überprüft Zusammenhang mit Raub-Serie

Zuletzt hatte eine Überfall-Serie für Besorgnis in Potsdam gesorgt. Es geht bisher um mindestens sechs Überfälle in Babelsberg, aber auch in der Innenstadt und im Bornstedter Feld. Die Opfer wurden stets mit einem Messer bedroht. Im aktuellen Fall war zwar kein Messer im Spiel. Die Ermittler prüfen aber dennoch, ob diese Überfälle in Zusammenhang mit dem aktuellen Fall stehen, wie die Polizei den PNN mitteilte.

Opfer konnte Täter beschreiben

Der Polizei gegenüber beschrieb der Teenager die Täter wie folgt: Beide waren dunkel gekleidet, trugen Jogginghose, waren zwischen 18 und 25 Jahren alt. Der eine Täter war etwa 1,85 Meter groß, sein Begleiter circa 1,75 Meter. Wie die Beamten mitteilten, sollen sie eine Art gebrochenes Deutsch in jugendlichem Slang gesprochen haben.

Die Polizei ermittelt nun wegen schweren Raubes und bittet Zeugen, sich unter 0331-55080 an die Inspektion Potsdam zu wenden.