• Werben um Gründer: Potsdam will Start-ups anlocken

Werben um Gründer : Potsdam will Start-ups anlocken

Die Landeshauptstadt Potsdam nimmt an Unternehmertagen in Berlin teil.

Deutsche Gründer- und Unternehmertage (deGUT) in Berlin. Während der Messe können die Besucher auf Gründer und langjährige Profis treffen. Vor allem im Bereich Information und Kommunikation sind Netzwerke aus Berlin und Brandenburg stark vertreten.
Deutsche Gründer- und Unternehmertage (deGUT) in Berlin. Während der Messe können die Besucher auf Gründer und langjährige Profis...Foto: deGUT (Archiv)

Potsdam - Um Start Ups, Gründer und Unternehmen von den Vorzügen Potsdams als Firmenstandort zu überzeugen, ist die Landeshauptstadt Ende kommender Woche bei den Deutschen Gründer- und Unternehmertagen (deGut) in Berlin vertreten. Das teilte die Stadt nun mit. Die Wirtschaftsförderung Potsdam werde bei der wichtigen Messe „über die Möglichkeiten und Unterstützungsangebote bei einer Gründung in Potsdam sowie über Fördermöglichkeiten auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene“ informieren, heißt es in der Mitteilung.

Die Gründermesse sei seit vielen Jahren ein wichtiges Angebot, „um Potsdam als interessanten Gründungsstandort vorzustellen“, so der Chef der Wirtschaftsförderung Stefan Frerichs laut Mitteilung. Er wird die Messe mit Vertretern des Landeswirtschaftsministeriums Brandenburg und der Senatsverwaltung für Wirtschaft Berlin, sowie den Investitionsbanken der beiden Länder eröffnen.

Stefan Frerichs
Stefan FrerichsFoto: Sebastian Gabsch

„Wir bieten angehenden Start-ups eine umfassende Unterstützungsstruktur mit kurzen Wegen, kompetenten Ansprechpartnern und zahlreichen Veranstaltungen“, wirbt Frerichs. Die Stadt werde als Gründungsstandort zunehmend attraktiver, sagt er. Das generiere „für Potsdam Wachstum, Innovation und Vielfalt in der Unternehmenslandschaft“, betonte Frerichs.

Die Messe findet am 18. und 19. Oktober in der Arena Berlin in der Eichenstraße 4 statt. Für Besucher ist jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet, Tagestickets kosten vor Ort 20 Euro. Laut Homepage der deGut werden 130 Aussteller sich präsentieren, zu Gründung oder Unternehmertum beraten. Erwartet werden demnach rund 6000 Besucher. Auch Workshops und Seminare werden angeboten. Am Stand der Landeshauptstadt wird auch der regionale Lotsendienst für Existenzgründer sowie Partner des Gründerforums Potsdam wie der Potsdam Science Park oder der MediaTech Hub Accelerator vorgestellt.