• Warnung der Polizei Potsdam: Falsche Polizisten rufen an

Warnung der Polizei Potsdam : Falsche Polizisten rufen an

Die Potsdamer Polizei warnt vor falschen Polizisten, die in betrügerischer Absicht anrufen.

Potsdam - Die Potsdamer Polizei warnt vor falschen Polizisten, die in betrügerischer Absicht anrufen. Am Mittwoch und Donnerstag habe es mehrere solcher Versuche gegeben, die aber allesamt scheiterten. So erhielten seit Donnerstagabend 22 Uhr mehrere Potsdamer Anrufe von angeblichen Polizeibeamten beziehungsweise einem angeblichen LKA-Beamten, teilte die Polizei am Freitag mit. Dabei wurde versucht, Angerufene nach ihren persönlichen Besitzverhältnissen auszufragen unter dem Hinweis, es wäre eine Bande festgenommen worden. Die Angerufenen jedoch reagierten gut und informierten darüber die richtige Polizei.

Großes Glück habe zudem eine 68-jährige Potsdamerin gehabt. Sie hatte bereits in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag einen derartigen Anruf von einem angeblichen Polizisten und später von einem angeblichen Staatsanwalt erhalten. Dieser forderte sie auf, Geld von ihrem Konto abzuheben. Sie begab sich Donnerstagmorgen zu ihrer Bank. Dort wollte sie einen großen Bargeldbetrag abheben. Die Bankmitarbeiterin wurde jedoch aufmerksam und informierte die Polizei, sodass der Dame kein Schaden entstand. Die Polizei bittet darum, nicht auf derartige Forderungen einzugehen, sich die Nummer des Anrufers zu notieren und die echte Polizei zu informieren.