Potsdam : Verspätung am Bürgerbahnhof

Der Berliner Gastronom Josef Laggner wollte das Fachwerk-Juwel in Potsdam-West schon vor zwei Jahren eröffnen. Nun soll die Sanierung im Herbst beendet sein, sagt er.

Alte Pracht. Auch der Kaiser nutzte den Bürgerbahnhof. Repro: Manfred Thomas
Alte Pracht. Auch der Kaiser nutzte den Bürgerbahnhof. Repro: Manfred Thomas

Potsdam-West - Josef Laggner ist sich nicht sicher. „Ich wüsste nicht, ob ich es noch einmal machen würde“, sagt der Berliner Gastronom. Wenn er geahnt hätte, welche Mammutaufgabe die Sanierung des Bürgerbahnhofs bedeutet, hätte er die Finger davon gelassen. Nun aber befindet sich die Restauration des einzig erhaltenen Potsdamer Bahnhofsgebäudes in Potsdam aus der frühen Zeit der preußischen Eisenbahnen auf der Zielgerade. „Im September wollen wir die Eröffnung feiern“, sagte Laggner nun den Potsdamer Neuesten Nachrichten (Montagausgabe).

MEHR ZUM THEMA: Am Montag in den Potsdamer Neuesten Nachrichten