• Vermisster Elias aus Potsdam: Nach acht Wochen immer noch keine Spur

Vermisster Elias aus Potsdam : Nach acht Wochen immer noch keine Spur

Vor acht Wochen wurde Elias aus Potsdam zum letzten Mal gesehen. Seitdem fehlt jede Spur von dem Jungen.

Georg-Stefan Russew
Elias wird seit dem 8. Juli vermisst. Es gibt nach wie vor keine Spur von dem sechsjährigen Jungen aus Potsdam.
Elias wird seit dem 8. Juli vermisst. Es gibt nach wie vor keine Spur von dem sechsjährigen Jungen aus Potsdam.Foto: dpa

Potsdam - Acht Wochen nach dem Verschwinden des sechsjährigen Elias in Potsdam wissen Ermittler noch immer nicht, was dem Jungen zugestoßen sein könnte. "Wir haben nach wie vor keine heiße Spur", erklärte Polizeisprecher Christoph Koppe. Nach wie vor sucht eine Hand voll von Spezialisten nach dem Grundschüler. Sollten sich neue Hinweise ergeben, könnte die Sonderkommission "Schlaatz" sofort wieder personell hochgefahren werden, betonte Koppe. Nach der Auslobung einer Belohnung von 50 000 Euro erhielt die Polizei vermehrt neue Hinweise, allerdings blieb der entscheidene Hinweis aus. 

Der Erstklässler ist seit dem 8. Juli verschwunden. Er wollte damals zu einem Spielplatz in der Nähe seines Zuhauses im Potsdamer Stadtteil Schlaatz. Die Polizei befragte mehr als 1000 Anwohner und Zeugen. Etwa 1900 Beamte beteiligten sich an Suchaktionen. Vermutet wird laut Koppe, dass Elias Opfer eines Verbrechens wurde oder einen Unfall hatte. Dass der Junge weggelaufen ist, halte die Polizei für sehr unwahrscheinlich. (dpa)