• Verkehrsunfälle in Potsdam: Zwei Radfahrer verletzt

Verkehrsunfälle in Potsdam : Zwei Radfahrer verletzt

Bei zwei Unfällen in Potsdam sind am Montagmorgen zwei Radfahrer verletzt worden. Eine 50 Jahre alte Frau musste ins Krankenhaus gebracht werden. 

Radweg in Potsdam.
Radweg in Potsdam.Foto: Ottmar Winter

Potsdam - Bei zwei Verkehrsunfällen sind zwei Radfahrer in Potsdam am Montagmorgen verletzt worden. Zunächst hatte eine 30-jährige Autofahrerin einem 61 Jahre alten Radfahrer an der Kreuzung Geschwister-Scholl-Straße/Am Neuen Palais die Vorfahrt genommen. Hierbei kam der Radfahrer zu Fall und verletzte sich leicht, so die Polizei.

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem neuen Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.

Gegen die Tür gefahren

Eine Stunde später passierte ein Unfall in Babelsberg. Dort hatte eine 25-Jährige in der Karl-Marx-Straße geparkt. Als sie ihr Tür öffnete, fuhr eine 50 Jahre alte Berlinerin mit ihrem Fahrrad dagegen. Sie wurde nach dem Sturz in ein Krankenhaus gebracht, so die Polizei. Seit Jahren gibt es in Potsdam immer mehr Fahrradunfälle.



Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.