• Verkehrsbehinderungen in Potsdam: Auf- und Abfahrten der Nuthestraße gesperrt

Verkehrsbehinderungen in Potsdam : Auf- und Abfahrten der Nuthestraße gesperrt

Die Baustellen-Übersicht für die kommende Woche zeigt: An der Nuthestraße werden diverse Ab- und Auffahrten gesperrt.  Und auch am Bahnhof Rehbrücke gibt es ab Donnerstag eine Sperrung

Stau auf der Nuthestraße in Potsdam.
Stau auf der Nuthestraße in Potsdam.Foto: Sebastian Gabsch PNN

Potsdam - Auf Potsdams Straßen werden in der kommenden Woche einige neue Baustellen den Autoverkehr behindern. Das Rathaus hat dazu eine  Zusammenstellung geliefert. Die PNN geben einen Überblick.

Innenstadt

Problematisch bleibt das Leipziger Dreieck: Dort besteht weiter stadteinwärts Staugefahr – und zwar in der Heinrich-Mann-Allee und in der Straße Am Brauhausberg. Und: Wegen Straßen- und Leitungsbauarbeiten bleibt auch die Leipziger Straße zwischen Speicherstadt und Leipziger Dreieck voll gesperrt. 

Außerdem bleibt auf der Nuthestraße wegen des Neubaus der Hochstraßenbrücken in beiden Fahrtrichtungen jeweils eine Fahrspur gesperrt, was gerade stadteinwärts für Stau sorgen kann. Die Abfahrt von der Nuthestraße zur Lotte-Pulewka-Straße muss gesperrt werden. Die stadtauswärtige Abfahrt zur Friedrich-List-Straße ist ebenfalls voll gesperrt. Das Linksabbiegen aus der Friedrich-List-Straße auf die Nuthestraße ist weiterhin nicht möglich. Wegen Aufbauarbeiten von Lärm- und Staubschutzwänden ist zudem stadteinwärts die Abfahrt der Nuthestraße zur Friedrich-List-Straße am Dienstag und Mittwoch bis 18 gesperrt. Für Betonierarbeiten ist es dort von Mittwochabend bis Freitagmorgen ferner notwendig, die Auffahrt der Nuthestraße in Fahrtrichtung Teltow zu sperren. Umleitungen sind jeweils ausgeschildert. In der Friedrich-List-Straße selbst steht zudem nur noch eine Fahrspur je Richtung zur Verfügung.

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem neuen Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Waldstadt

Wegen eines Kraneinsatzes wird die Heinrich Mann Allee am Donnerstag und Freitag im Bereich Bahnhof Rehbrücke für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.

Kartzow

Neu in der Baustellenliste: Um den Fahrbahnrand zu erneuern, ist es notwendig, die Fahrländer Chaussee halbseitig zu sperren. Die Verkehrsführung erfolgt als Einbahnstraßenregelung mit großräumiger Umleitung in Richtung Kartzow.

Templiner Vorstadt

Eine Baustelle liegt in der Michendorfer Chaussee: Für den Bau von Hausanschlüssen muss diese zwischen Brauhausberg und Templiner Straße punktuell halbseitig gesperrt werden.

Die aktuelle PNN-App

Alle aktuellen Entwicklungen zur Coronavirus-Krise live auf am Smartphone. Jetzt die runderneuerte PNN App (inklusive E-Paper) für Apple-Geräte oder für Android-Geräte herunterladen.

Nauener Vorstadt

Für den nächsten Abschnitt der Erneuerung der Trinkwasserleitung ist die Große Weinmeisterstraße zwischen Leistikowstraße und Beyerstraße voll gesperrt.

Bornstedter Feld

Für eine Kranaufstellung muss die Kirschallee zeitweise voll gesperrt werden.

Teltower Vorstadt

Für den Bau einer Trinkwasserleitung muss die Drevesstraße zwischen Heinrich-Mann-Allee und Kunersdorfer Straße gesperrt werden.

Schlaatz

Für Leitungs- und Straßenbau wird die Straße An der Alten Zauche zwischen Horstweg und Am Nuthetal halbseitig gesperrt. Eine Umleitung ist ausgewiesen.


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.