• Verkehr: Polizeieinsatz an der Linie der S7 beendet
Update

Verkehr : Polizeieinsatz an der Linie der S7 beendet

Am Montagvormittag fuhr zeitweise keine S-Bahn zwischen Potsdam und Berlin. Grund war ein Polizeieinsatz, weil ein oder mehrere Personen auf den Gleisen gesehen wurden.

Foto: Sebastian Gabsch

Potsdam - Montagvormittag mussten Pendler auf den Regionalzug umsteigen: Die S-Bahn-Strecke zwischen Potsdam und Berlin wurde zwischenzeitlich wegen eines Polizeieinsatzes nicht befahren. Das teilte die S-Bahn Berlin auf ihrer Twitter-Seite mit. Betroffen ist die S7.

Laut Angaben eines Sprechers der Bundespolizei befanden sich am Bahnhof Griebnitzsee ein oder mehrere Personen auf oder an den Gleisen.