• Verkehr: Polizeieinsatz an der Linie der S7 beendet
Update

Verkehr : Polizeieinsatz an der Linie der S7 beendet

Am Montagvormittag fuhr zeitweise keine S-Bahn zwischen Potsdam und Berlin. Grund war ein Polizeieinsatz, weil ein oder mehrere Personen auf den Gleisen gesehen wurden.

Foto: Sebastian Gabsch

Potsdam - Montagvormittag mussten Pendler auf den Regionalzug umsteigen: Die S-Bahn-Strecke zwischen Potsdam und Berlin wurde zwischenzeitlich wegen eines Polizeieinsatzes nicht befahren. Das teilte die S-Bahn Berlin auf ihrer Twitter-Seite mit. Betroffen ist die S7.

Laut Angaben eines Sprechers der Bundespolizei befanden sich am Bahnhof Griebnitzsee ein oder mehrere Personen auf oder an den Gleisen. 


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.