Verkehr in Potsdam : Wo es sich staut

Zwar ist ein Ende der Bauarbeiten an der Nuthestraße mittlerweile absehbar, doch an vielen anderen Stellen der Stadt benötigen Verkehsrteilnehmer in Potsdam weiterhin viel Geduld. Nach wie vor besteht etwa Staugefahr in der Straße Zum Kirchsteigfeld. Dort ist aufgrund von Sanierungsarbeiten zwischen der Nuthestraße L40 und Sternstraße die Straße Zum Kirchsteigfeld halbseitig gesperrt. Zudem ist die Straße Zum Kirchsteigfeld nur als Einbahnstraße in Richtung L40 befahrbar, die Fahrtrichtung nach Süden wird über die Alte Neuendorfer Straße umgeleitet. An der Sternstraße wurde zudem die Vorfahrtrichtung geändert.

Wegen Leitungsarbeiten ist die Yorckstraße in Richtung Friedrich-Ebert- Straße voll gesperrt. Eine Umleitung wird über Charlottenstraße und Französische Straße ausgeschildert. Der Verkehr an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße, Ecke Charlottenstraße, wird aufgrund der geänderten Verkehrsführung mobil mit einer Ampel geregelt. Auch hier besteht Staugefahr.

Ebenfalls wegen Leitungsarbeiten kommt es an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße, Ecke Yorckstraße, zu Behinderungen. Hier ist jeweils die rechte Fahrbahn in der Yorckstraße und in der Straße Am Kanal gesperrt. Wegen Baustellen ist ebenfalls mit Beinträchtigungen in der Templiner Straße, der Friedrich-List-Straße, der Pestalozzistraße und am Luisenplatz zu rechnen.

Die Bauarbeiten auf der Nuthestraße/L40 im Auftrag des Landesbetriebes Straßenwesen sind hingegen weitestgehend fertiggestellt. Die Sperrungen des letzten Bauabschnittes sind beräumt. Bis Freitag, 25. September, erfolgen aber noch Restarbeiten im Baubereich mit punktuellen halbseitigen Sperrungen.

Noch bis in den November dagegen dauern voraussichtlich die Arbeiten an der Humboldtbrücke. Für die Herstellung der Uferbereiche sind die Geh- und Radwege unter der Humboldtbrücke auf beiden Seiten voll gesperrt. Die Rampen und Treppen zur Humboldtbrücke bleiben auf jeder Seite erreichbar. Die kürzeste Umleitung führt über die Kreuzung Berliner Straße. PNN

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.