• Ausfahrt der Nuthestraße in Potsdam wird gesperrt

Verkehr in Potsdam : Ausfahrt der Nuthestraße wird gesperrt

Wegen Sanierungsarbeiten an der Nuthestraße kommt es zu Sperrungen und weiteren Einschränkungen bis Anfang Dezember. So wird die Ausfahrt zur Friedrich-List-Straße ab Montag voll gesperrt.

Ursache der Sperrung sind die seit Monaten laufenden Bauarbeiten an der Böschung der Nuthestraße.
Ursache der Sperrung sind die seit Monaten laufenden Bauarbeiten an der Böschung der Nuthestraße.Foto: Manfred Thomas

Potsdam - Bis Anfang Dezember müssen sich Autofahrer in Potsdam auf Einschränkungen im Umfeld der Nuthestraße einstellen. Wie der Landesbetrieb Straßenwesen am Freitag mitteilte, wird in der stadteinwärtigen Richtung die Ausfahrt zur Friedrich-List-Straße ab Montag voll gesperrt. Die letzte freie Ausfahrt befindet sich am Horstweg. Von dort führt die Umleitung stadteinwärts über die Heinrich-Mann-Allee Richtung Lange Brücke. Die Zufahrt zur Humboldtbrücke ist von der Sperrung nicht betroffen.

Ursache der Sperrung sind die seit Monaten laufenden Bauarbeiten an der Böschung der Nuthestraße. Sie muss in dem Abschnitt wegen Erosionsschäden erneuert werden. Um die Rampe der Ausfahrt an die neue Fahrbahn anzuschließen sei die Sperrung bis zum 7. Dezember nötig, so der Landesbetrieb Straßenwesen. Auch die Stadtverwaltung macht in ihrer Verkehrsprognose auf die Sperrung der Ausfahrt aufmerksam, nennt jedoch Leitungsarbeiten als Ursache.

Stadtauswärts wird der Verkehr auf der Nuthestraße weiterhin über ein Provisorium geführt. Es gilt Tempo 30, zwei Fahrspuren stehen pro Richtung zur Verfügung. Der Neuendorfer Anger ist voll gesperrt sowie eine Fahrspur der Auffahrt Friedrich-Engels-Straße. Die Zufahrt zum Wertstoffhof der Stadtentsorgung bleibt geöffnet, so der Landesbetrieb.

Munition und Altlasten: Sanierungsarbeiten verzögern sich

Wie berichtet verzögern sich die Sanierungsarbeiten in dem Abschnitt der Nuthestraße bis Ende des Jahres. Die Hauptursachen sind laut Landesbetrieb einzelne Altlasten und Munition, die man bei den Arbeiten entdeckt habe.