• Vandalismus im Neuen Garten: Rätsel um seltsamen Fund im Baum

Vandalismus im Neuen Garten : Rätsel um seltsamen Fund im Baum

In luftiger Höhe hing im Neuen Garten ein seltsames Objekt in einem Baum - und sorgte für Verwunderung. Am Mittwoch wurde die Skulptur zwar aus dem Geäst geholt. Aber es bleiben offene Fragen. 

Dieses Objekt im Geäst eines Baumes im Neuen Garten hatte für Verwunderung gesorgt.
Dieses Objekt im Geäst eines Baumes im Neuen Garten hatte für Verwunderung gesorgt.Foto: Kai Diekmann

Potsdam - Am Mittwochmorgen meldete die Schlösserstiftung bei Twitter Vollzug: "Der Baum wurde soeben durch Mitarbeiter des Neuen Gartens von dem "Objekt" befreit." Versehen war der Post mit einem Bizeps-Emoji.

Am Dienstagmorgen hatte ebenjenes Objekt für Verwunderung bei Ex-BILD-Chef Kai Diekmann gesorgt. "Wofür ist das gut? Ist das schwer? Wie ist es da so hoch hingekommen? Vermisst das jemand? Fragen über Fragen...", schrieb Diekmann bei Twitter. 

Spezielle Art des Vandalismus

Die Skulptur, die wie ein verzierter Brunnen aussieht und in luftiger Höhe im Baum hing, wurde nun zwar aus dem Geäst geholt - aber einige wichtige Fragen ließen sich auch bei näherer Betrachtung des Objekts nicht beantworten. "Wir wissen nicht, was es ist", sagte der Sprecher der Schlösserstiftung, Frank Kallensee, den PNN. "Wir wissen nicht, wer es dort aufgehängt hat." Aber eines konnte Kallensee mit Sicherheit sagen. "Es handelt sich nicht um ein historisches Objekt. Es wurde nirgendwo abmontiert", sagte er. 

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem neuen Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Wissen Sie vielleicht mehr über diese "spezielle Art des Vandalismus", wie der Sprecher der Schlösserstiftung den Vorfall nannte? Haben Sie sachdienliche Hinweise zum Urheber? Haben Sie vielleicht im Baumarkt einen Kunden beim Kauf solch einer Skulptur beobachtet? Oder sich gewundert, warum jemand mit so einem Objekt unter dem Arm einen Park-Spaziergang unternimmt? Dann melden Sie sich und schreiben - gern auch anonym - an [email protected].

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.