• Unter Pandemie-Bedingungen: Lehrer können besser singen lernen

Unter Pandemie-Bedingungen : Lehrer können besser singen lernen

Eine Initiative will Kindern Singkompetenz. Das Projekt richtet sich aber auch an Lehrkräfte, die keinen Musikunterricht geben.

Das Seminar findet online statt (Symbolbild).
Das Seminar findet online statt (Symbolbild).Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Potsdam - Die Initiative „Belcantare Brandenburg – Jedes Kind kann singen“ setzt sich dafür ein, Kindern Singkompetenz zu vermitteln. Unter den aktuellen Bedingungen der Corona-Pandemie hat diese ein Projekt erarbeitet, um mit den Möglichkeiten des Musikunterrichts und durch gemeinsames Musizieren das Gemeinschaftsgefühl und die kreativen Kompetenzen bei Kindern zu stärken. 

Das Projekt richtet sich ausdrücklich auch an fachfremd unterrichtende Lehrkräfte. Belcantare bietet eine kostenfreie Fortbildungsreihe an, die sich über eine Laufzeit von zwei Schuljahren erstreckt. Insgesamt werden zwölf intensive Fortbildungstage im Abstand von sechs bis acht Wochen angeboten. 

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem neuen Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Dazu gehören individuelles Coaching, aktuelle Materialien und die Möglichkeit, sich mit anderen Lehrkräften auszutauschen. Für die Eröffnung am 7. November sind noch Plätze frei. Das Seminar findet während der Corona-Pandemie nach Angaben der Veranstalter online statt, per Webinar und Zoom-Meeting. Informationen und Anmeldung per E-Mail an [email protected] 

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.