• Unfall in Potsdam: Tram stößt mit Bus zusammen

Unfall in Potsdam : Tram stößt mit Bus zusammen

Am Platz der Einheit West krachte es gegen 14 Uhr, eine Straßenbahn blieb auf der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße/Am Kanal stehen. 

Tramunfall in der Innenstadt an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße/Am Kanal. 
Tramunfall in der Innenstadt an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße/Am Kanal. Foto: Christoph M. Kluge

Innenstadt - Zusammenstoß im Nahverkehr: Eine Tram der Linie 96 und vermutlich ein Bus der Linie 631 sind am Freitagmittag am Platz der Einheit West unbestätigten Angaben zu Folge in Richtung Landtag zusammengestoßen. Nach Angaben der Potsdamer Verkehrsbetriebe (ViP) habe es sich um einen kleinen Unfall gehandelt. "Es hat keine gravierenden Auswirkungen gegeben", so ViP-Sprecher Stefan Klotz. Niemand sei bei dem Zusammenstoß, bei dem der Bus offenbar zu früh auf die Tramtrasse gefahren ist, verletzt worden, so Klotz. Der Sachschaden sei gering. 

An der Unfallstelle selbst war gegen 14 Uhr der Vip-Unfallhilfsdienst vor Ort.

Der Zusammenstoß ereignete sich gegen 13:40 Uhr und führte kurzfristig zu einem Stau weiterer Trambahnen. Das Problem schien aber nach kurzer Zeit behoben worden zu sein, nach etwa 15 bis 20 Minuten floss der Verkehr wieder. 

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.