• Unfall in Potsdam: Gleisarbeiterin tödlich verletzt

Unfall in Potsdam : Gleisarbeiterin tödlich verletzt

Auf der Bahnstrecke in Golm ist am Samstagmorgen eine 50-jährige Frau aus Sachsen-Anhalt ums Leben gekommen. Die Hintergründe sind unklar. 

Notarzt im Einsatz. 
Notarzt im Einsatz. Foto: Ottmar Winter

Potsdam - Eine 50-jährige Gleisarbeiterin aus Sachsen-Anhalt ist am frühen Samstagmorgen im Bereich der Bahnstrecke in Golm ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei sei die Frau gegen 7.30 Uhr auf den Gleisen von einer aus der Gegenrichtung herannahenden Regionalbahn erfasst worden. Wie dies geschehen konnte, ist laut Polizei nicht geklärt. Die Gründe würden derzeit ermittelt. Die Frau war den Angaben nach mit Arbeiten an den Gleisen beauftragt gewesen. 

Die Bahnstrecke zwischen Potsdam und Werder (Havel) war in Folge des Unfalls für mehrere Stunden komplett gesperrt. Zahlreiche Züge mussten umgeleitet werden oder fielen aus. 

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.