• Unfälle in Drewitz und Südlicher Innenstadt Potsdam: Zwei Kinder bei Verkehrsunfällen verletzt

Unfälle in Drewitz und Südlicher Innenstadt Potsdam : Zwei Kinder bei Verkehrsunfällen verletzt

Foto: dpa

Potsdam - Bei zwei Unfällen im Stadtteil Drewitz sowie in der Südlichen Innenstadt sind am Dienstag zwei Kinder verletzt worden. Gegen halb zwei übersah ein 31-jähriger Autofahrer in der Trebbiner Straße einen elfjährigen Radfahrer auf dem Gehweg, als er gerade von seinem Grundstück runterfuhr. Der Junge bemerkte das Auto zwar, blieb aber beim Ausweichen mit seiner Pedale am Wagen hängen und stürzte zu Boden. Er verletzte sich dabei nur leicht, musste aber im Krankenhaus behandelt werden.

Etwa vier Stunden später, kurz vor 18 Uhr, musste ein neunjähriger Radfahrer stark abbremsen, weil ein Auto vor ihm in der Babelsberger Straße in die Tiefgarage des Potsdam-Centers abbiegen wollte. Dabei kam das Kind ins Schleudern, stürzte und rutschte gegen das bereits stehende Auto. Der Junge verletzte sich nur leicht, musste allerdings ambulant im Krankenhaus versorgt werden. (PNN)

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.