• Tierschutzverein hofft auf Spendengelder

Potsdam : Tierschutzverein hofft auf Spendengelder

Die Baugenehmigung für das neue Tierheim ist erteilt, wann die Arbeiten starten können, ist aber noch nicht klar. „Wir sind im Moment dabei, Angebote einzuholen“, sagte Antje Schwarze vom Vorstand des Tierschutzvereins am Montag den PNN. Zuerst soll demnach das Dach des Gebäudes auf dem ehemaligen Sago-Gelände saniert werden. Unterdessen hofft der Verein auf die Auszahlung von 131 000 Euro Spendengeldern, die bis zur Schließung des alten Tierheims Ende 2007 vom Tierschutzverein verwaltet wurden und die seitdem auf einem städtischen Konto ruhen. Ein entsprechender Antrag des Vereins werde derzeit geprüft, bestätigte Stadtsprecher Jan Brunzlow. Der Tierschutzverein will an diesem Samstag bei der Erlebnisnacht mit einem Stand in der Friedrich-Ebert-Straße 101, vor der Bäckerei Braune, über sein Vorhaben und die kommenden Arbeitseinsätze informieren. jaha