• Tierschützer in Potsdam demonstrieren weiter: Protest für Tierheim vor dem Rathaus

Tierschützer in Potsdam demonstrieren weiter : Protest für Tierheim vor dem Rathaus

Stefan Engelbrecht

Innenstadt - Der Tierschutzverein Potsdam will am kommenden Mittwoch erneut für den baldigen Bau eines Tierheims in Potsdam demonstrieren. Unter dem Motto „Tierheim gemeinsam bauen“ würden Bürger vor dem Rathaus wie bei einer ähnlichen Aktion Anfang Februar eine Kopie des Tierheims aus Pappe und Papier aufbauen, so der Verein.

Zur gleichen Zeit tagt die Stadtverordnetensitzung im Rathaus. Hintergrund sind die erneut in der Schwebe hängenden Pläne zum Bau des Heims auf dem Sago-Gelände an der Michendorfer Chaussee. Dort hatte der Verein zuletzt den künftigen Betrieb vorbereitet – bis die Kommunalaufsicht Ende Januar Zweifel an der Zulässigkeit des Grundstücksverkaufs anmeldete. Demnach will das Land unter anderem eine Begründung dafür, wieso die Stadt das Gelände nicht an den meist bietenden Bewerber verkauft hat.