• "The Guardian" lobt neues Potsdamer Museum: Barberini führt internationale Museums-Top-Ten an

"The Guardian" lobt neues Potsdamer Museum : Barberini führt internationale Museums-Top-Ten an

Die britische Tageszeitung "The Guardian" berichtet über die weltweit besten Museumseröffnungen in diesem Jahr. An erster Stelle: das neue Museum Barberini in Potsdam.

Für Besucher ist das neue Museum Barberini ab dem 23. Januar geöffnet.
Für Besucher ist das neue Museum Barberini ab dem 23. Januar geöffnet.Foto: dpa

Potsdam - Weitere Ehre für das kurz vor der Eröffnung stehende Museum Barberini: Bereits am Montag hatte der Stadtbild Deuschland-Verein das Haus Am Alten Markt als Gebäude des Jahres 2017 prämiert.


Der Software-Milliardär und Potsdam-Mäzen Hasso Plattner hat das Barberini errichten lassen, seine Stiftung wird den Kunstbetrieb finanzieren. Geplant sind wechselnde Ausstellungen zu allen Kunstepochen. Eingeweiht wird das Haus am 20. Januar im Beisein von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), entsprechend hoch sind nach PNN-Informationen die Sicherheitsauflagen für die geladenen Gäste. Dazu wird es an dem Abend ein Konzert für die geladenen Gäste geben – der 71-jährige John Fogerty, früherer Frontmann und Gitarrist der Rockband Creedence Clearwater Revival, der mit Stücken wie „Hey Tonight“ oder „Rockin' All Over the World“ berühmt wurde, spielt zur Eröffnung. Das 90-minütige Konzert findet ab 20.30 Uhr im beheizten Zelt im Innenhof des Museums statt.

Offiziell eröffnet wird das Museum Barberini am 23. Januar. Am 21. Januar wird es im Rahmen Stadtfestes für Besucher ab 15 Uhr kostenlos geöffnet sein.