• Tag des Einbruchschutzes: Tipps der Polizei: Wie Sie sich vor Einbrüchen schützen

Tag des Einbruchschutzes : Tipps der Polizei: Wie Sie sich vor Einbrüchen schützen

Zum Tag des Einbruchschutzes am 25. Oktober klärt die Polizei in Potsdam darüber auf, wie man sich vor Einbrüchen schützen kann. Schon vorab beantworten Experten Fragen zu dem Thema auf der Facebookseite der Polizei Brandenburg.

Wie kann man sich vor Wohnungseinbrüchen schützen? Darüber informiert nun die Polizei.
Wie kann man sich vor Wohnungseinbrüchen schützen? Darüber informiert nun die Polizei.Foto: dpa

Potsdam - Anlässlich des Tags des Einbruchschutzes klärt die Polizei am Sonntag über mögliche Schutzmaßnahmen auf. Von 10 bis 15 Uhr sind Beamte der Polizeidirektion West und der Bundespolizei am Potsdamer Hauptbahnhof vor Ort, wie es in einer Ankündigung hieß. Dort wird auch eine Fahrradcodierung angeboten.

Schon am Mittwoch informiert die Polizei via Facebook darüber, wie man sich vor Wohnungseinbrüchen schützen kann. Interessierte können zwischen 17 bis 20 Uhr unter facebook.com/polizeibrandenburg öffentlich Fragen stellen, die dann von Experten beantwortet werden.

Polizei-Präventionsmobil klärt in der Pappelallee auf

Am Mittwoch macht das Präventionsmobil der Polizeiinspektion Potsdam außerdem Halt am Parkplatz des Rewe- und Pennysupermarktes in der Pappelallee. Von 15 bis 16.30 Uhr beantwortet Hauptkommissar Alexander Gehl Fragen zum Thema.

Der Tag des Einbruchschutzes findet jährlich zum Beginn der Winterzeit statt. (PNN)

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.